Werbung

Maßgeschneiderte Kühlung für aktive Switches

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Maßgeschneiderte Kühlung für aktive Switches

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
08schaeferit_airtubeswitch

Unter dem Namen AirTubeSwitch bietet Schäfer IT-Systems Belüftungsmodule zur Kühlung von Switches in eingehausten Server-Racks an. Sie ermöglichen es, kalte Luft von vorn aus dem Kaltgang durch den Switch zu führen. Die erwärmte Luft wird anschließend kontrolliert durch seitliche Luftkanäle in den Warmgang abgeführt. Dadurch können Switches nebeneinander montiert werden, ohne sich gegenseitig thermisch zu beeinflussen und in Racks nach dem geschotteten Kalt-/Warmgangprinzip eingebaut werden, ohne das Klimatisierungskonzept einzuschränken. Die AirTube Switches aus schwarz lackiertem Stahlblech benötigen zusätzlich unterhalb des Switch zwei Höheneinheiten Platz und können in 800 Millimeter breite 19-Zoll-Racks unterschiedlichster Hersteller eingebaut werden, sofern vordere und hintere Lochwinkel frei sind. Die Belüftungsmodule sind in verschiedenen Versionen erhältlich, die genau auf die Maße von derzeit 23 Switch-Typen aus den Produktlinien Cisco Catalyst, HP Networking ProCurve und HP Networking H3C zugeschnitten sind.


Bei der konventionellen Kühlung modularer Switches wird die Kaltluft in der Regel von links nach rechts durch den Switch geführt. Dies kann bei nebeneinander montierten Switches in Rechenzentren dazu führen, dass die erwärmte Luft am Switch-Ausgang in den benachbarten Switch einbläst und damit nicht mehr kühlen kann. Bei eingehausten Racks funktioniert die Methode gar nicht, weil die Schottbleche der Racks die gekühlte Luft blockieren.


Die Switch-Typen, für die Schäfer IT-Systems eigene Versionen des Belüftungsmoduls anbietet, wurden aufgrund von Umfragen unter Kunden ausgewählt. Es handelt sich um diejenigen Typen, die in den Rechenzentren der Schäfer-Kunden am häufigsten im Einsatz sind bzw. deren Einsatz im Fall einer Rechenzentrums-Modernisierung von besonders vielen Kunden in Erwägung gezogen wird.


„Der AirTube Switch unterstützt die Klimakonzepte, die wir beispielsweise mit unserer Einhausungslösung COLD SECTION verfolgen“, erklärt Peter Wäsch, Vertriebsleiter Schäfer IT-Systems. „Er kann aber auch zur Nachrüstung von Rechenzentren aus Komponenten anderer Hersteller verwendet werden. Schließlich sollte die energieeffiziente und Ressourcen schonende Klimatisierung eines Rechenzentrums  nicht an thermischen Kurzschlüssen zwischen den Switches scheitern.“


Schäfer ist auf der it-sa in Nürnberg vom 11.–13.10.2011 an Stand 548 zu finden.


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Cyber Defense: Wie Unternehmen Hackerangriffe erfolgreich abwehren

Cyber Defense

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.