Werbung

Magirus: Verkauf des Enterprise Infrastruktur-Bereiches abgeschlossen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Magirus: Verkauf des Enterprise Infrastruktur-Bereiches abgeschlossen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Magirus hat den Verkauf seiner Enterprise Infrastructure Division (EID) an Avnet mit der Genehmigung durch die Europäische Kommission abgeschlossen. Der Verkauf beschert dem Unternehmen zusätzliche Ressourcen, die der Umsetzung der Firmenstrategie dienen sollen. Dabei steht die Entwicklung eines Mehrwert-Distributionsmodells, welches wachstumsstarke und margenträchtige IT-Lösungsbereiche marktgerecht erschließt, an erster Stelle. „Durch den Verkauf unseres HP- und IBM-Geschäfts können wir unsere Management-Ressourcen auf neue Technologiebereiche wie Storage-Management, Intelligent Networks, Open Source, IT-Management, Virtualisierung sowie Security und entsprechende Dienstleistungen ausrichten. Bereiche, die über ein starkes Wachstumspotenzial verfügen und in denen wir zusätzliche Mehrwerte durch unsere technische Expertise und Know-how im Beratungsbereich generieren können“, erklärt Fabian von Kuenheim, Vorstandsvorsitzender der Magirus AG.

Der bereits am 19. Juli 2007 angekündigte Verkauf des EID-Bereiches umfasst das Geschäft mit HP und IBM Server- und Storage-Systemen, Software und Services in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Italien, Dänemark, Schweden und im Mittleren Osten. Im Rahmen der Transaktion werden 140 Mitarbeiter von Avnet übernommen.

„Der Wert höchst effizienter IT-Lösungen offenbart sich in dem Ausmaß in dem Unternehmen revolutionäre Technologien mit entsprechender Infrastruktur verbinden, um ihr Geschäft effizienter und konkurrenzfähiger zu gestalten“, sagt Fabian von Kuenheim. „Unser erklärtes Ziel ist es, unseren Business Partnern ein verlässlicher Partner zu sein und sie dabei zu unterstützen, diese grandiosen Möglichkeiten und Chancen zu nutzen. Mit unserer Strategie, die auf starkes organisches Wachstum und ausgewählte Akquisitionen setzt, werden wir unser Leistungsspektrum zukünftig weiter ausbauen.“

www.magirus.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Seit Beginn der Pandemie haben Unternehmen einen Wandel durchlaufen, um so ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken und ihre Effizienz zu steigern. Das geht aus dem „Global Managed Services Report 2021“ hervor, den NTT Ltd. jetzt veröffentlicht hat. Demnach erklären 87 Prozent der befragten Führungskräfte, dass sie wegen Covid-19 ihre Betriebsprozesse verändert haben.
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.