Werbung

Lotusphere 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Lotusphere 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vom 30. Januar bis 3. Februar 2011 findet mit der Lotusphere in Orlando wieder die weltweit größte Fachkonferenz rund um IBM Lotus Notes Software statt. Deutsche Teilnehmer stellen nach den US-Amerikanern die zweitgrößte Gruppe.

Get Social – Do Business lautet das diesjährige Motto der weltweit größ;ten Fachkonferenz rund um IBM Lotus Notes Software. Vom 30. Januar bis 03. Februar werden wieder 8.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt in Orlando erwartet. Wie in den letzten Jahren werden die deutschen Teilnehmer die zweitgröß;te Gruppe nach den US-Amerikanern sein. Mit rund 10 Prozent der Aussteller sind auch überraschend viele deutsche Unternehmen auf der Lotusphere vertreten: BCC, Bücker GmbH/MK Net.Work, Easy Software AG, GBS, Pavone, Pentos, Softvision, Timetoact, WE4IT oder YouAtNotes zeigen die Innovationen aus Deutschland. Allein über 130 Business-Partner haben sich zur Konferenz angemeldet. Die Anzahl der Endkundenteilnehmer wird von IBM leider nicht veröffentlicht, aber die deutsche Beteiligung wird im vierstelligen Bereich liegen. Kurz vor der Lotusphere verabschiedet sich die deutsche Direktorin für Lotus Notes, Maja Kumme. Ihre Nachfolgerin, Frau Maria Gomez, wird sich auf der Lotusphere den Kunden und Partnern vorstellen. Am Sonntag gibt es einen Treffpunkt der heimischen Community auf der Welcome Reception am Dolphin Hotel. Die diesjährige Lotusphere Party findet im Themenpart „Island of Advantures“ statt. Neben den vergnüglichen Teil wird IBM in hunderten von Vorträgen, Workshops und Hand-on-Sessions die Neuheiten rund um Lotus Notes und Social Software präsentieren. Gespannt sein kann man auf das Projekt Vulcan, der Hauptankündigung 2010, das Projekt Concord – der gleichzeitigen Bearbeitung von Dokumenten durch mehrere Personen, Connections 3, Symphony 3 und Domino 9. In unserem nächsten Heft werden wir über die technischen Neuheiten aus Orlando berichten. Im Februar werden IBM und IBM Business Partner sogenannte LCTY- (Lotusphere-Comes-To-You-) Veranstaltungen quer durch die Republik veranstalten, beispielsweise die Kurzusammenfassungen der Bücker GmbH in Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart, die Edcom in München und TIMETOACT in Düsseldorf, Pavone in Paderborn und die Consens Consulting in Münster.

Veranstaltungshinweise finden sind unter www.lotusnotesdomino.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.