LinuxWorld Conference & Expo: Fachmesse zeigt Geschäftsprozesse unter Open Source

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vom 14. bis 16. November 2006 findet die 7. LinuxWorld Conference & Expo nach dem Umzug aus Frankfurt erstmals in Köln statt. Die Veranstaltung zeigt Anwendungen und Lösungen für den Einsatz von Open Source im Unternehmensumfeld. Rund 100 Aussteller, darunter namhafte Unternehmen wie Sybase, Sun, Red Hat, Unisys, Levanta, VM Ware, Kaspersky Labs und Hitachi Data Systems zeigen den Einsatz von Open Source Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen in der Unternehmens-IT. Novell ist Goldsponsor der LinuxWorld Conference & Expo. Die Schirmherrschaft hat der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos übernommen. Die hochkarätige Konferenz wird mit einer Keynote von Dr. Barbara Held vom Generaldirektorat für Unternehmen und Industrie der Europäischen Kommission eröffnet. Eine Premiere feiert die erste internationale Virtualisierungskonferenz, die am 14. und 15. November im Rahmen der LinuxWorld Conference & Expo stattfindet. Das Technologieforum beschäftigt sich mit allen relevanten Bereichen der Virtualisierung von Basistechnologien und Plattformen (Hard- und Software) über Management-Tools und

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Industrie 4.0

Fokus Gesamtunternehmen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.