14.10.2022 – Kategorie: Geschäftsstrategie

Legisway: Wolters Kluwer startet Software für Rechtsabteilungen in den USA

Quelle: amnaj - Adobe Stock_

Wolters Kluwer hat jetzt die Markteinführung von Legisway in den USA bekanntgegeben. In Europa ist Legisway bereits eine führende Software für Rechtsabteilungen und unterstützt Juristen in Unternehmen bei der Entscheidungsfindung, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Mit einem leistungsstarken Management des Vertragslebenszyklus und Modulen für eine Vielzahl von Arbeitsabläufen ist Legisway eine All-in-One-SaaS-Lösung, die Rechtsabteilungen bestmöglich in der Praxis begleitet.  Sergio Liscia, Vice President Legal Software bei Wolters Kluwer Legal & Regulatory, erklärt zur Einführung in den USA: „Wir bedienen bereits mehr als 1.000 Kunden in Europa mit Legisway. In Belgien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Schweden, Großbritannien und der Schweiz, für alle Arten von Rechtsabteilungen in Unternehmen. Jeden Tag hören wir von unseren Kunden, wie sehr Legisway ihnen hilft, ihre Geschäftsziele zu erreichen. Und wir freuen uns, das weiter verbesserte Legisway auf dem US-amerikanischen Markt einzuführen. Auch unsere europäischen Kunden werden von dieser Markterweiterung profitieren, da wir weiter in Produktinnovationen und neue Funktionen investieren.“

Legisway unterstützt Arbeitsabläufe in Rechtsabteilungen

„Da Rechtsabteilungen für wichtige Entscheidungen und strategische Beratung innerhalb ihrer Organisationen herangezogen werden, ist es für sie unerlässlich, effektiver, vernetzter und kollaborativer zu werden“, erklärt Ken Crutchfield, Vice President & General Manager Legal Markets bei Wolters Kluwer Legal & Regulatory U.S. „Die Einführung von Legisway in den USA bietet unseren Kunden eine bewährte workflowbasierte Plattform. Diese erfüllt die wichtigsten Anforderungen innerhalb einer Rechtsabteilung und bietet leistungsstarke Berichte, Einblicke und Analysen, um die Entscheidungsfindung und bessere Ergebnisse für die Abteilung und das gesamte Unternehmen zu unterstützen.“

Legisway ist eine intuitive Lösung zur Rationalisierung einer Vielzahl von Arbeitsabläufen in Rechtsabteilungen von Unternehmen. Die Workflow-Software bietet ein flexibles Enterprise Legal Management, das die Anforderungen aller Arten von Rechtsabteilungen in Unternehmen erfüllt. Und ihnen hilft, mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten und Risiken zu minimieren. Legisway unterstützt das Enterprise Legal Management mit einer breiten Palette von Modulen zur Verwaltung von Verträgen und juristischen Personen. Eingeschlossen sind auch Corporate Governance, geistige Eigentumsrechte, Rechtsansprüche, Immobilien, Ausgaben für externe Berater und vielem mehr.

Legisway, ein Start-up aus Frankreich, hat Wolters Kluwer 2019 übernommen. Seither wurde es im Rahmen des globalen Technologie-Investitionsprogramms von Wolters Kluwer in Zusammenarbeit mit Kunden weiterentwickelt und ausgebaut. Kürzlich wurde die Software um easyQuorum zur Organisation von Hauptversammlungen im hybriden und digitalen Modus erweitert. Wolters Kluwer will das Angebot von Legisway weiter ausbauen, indem es sich auf die weitere Integration in den Workflow über neue Anwendungsfälle (wie Teams), über fortschrittliche Analysen in Verträgen und über Integrationen in die Ökosysteme des Unternehmens konzentriert. (sg)

Lesen Sie auch: Legal Hackathon 2022: Vertragsplattform „Positive Energy“ holt den Sieg


Teilen Sie die Meldung „Legisway: Wolters Kluwer startet Software für Rechtsabteilungen in den USA“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top