LCTY 2012: Lotusphere kommt nach Hamburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
lotusphere_lcty2012

Alle wichtigsten News von der Lotusphere 2012 aus Orlando präsentieren Originalsprecher der Lotusphere und We4IT auf der „Lotusphere comes to you“ am 08. Februar 2012 in Hamburg. Aktuell, komprimiert und verständlich bereitet der Bremer Software-Anbieter zahlreiche Schwerpunktthemen im IBM Partner Solution Center auf und bringt so die Erfahrungen der Lotusphere nach Deutschland. Als Keynote Speaker informieren unter anderem Lotus Manager Ed Brill, Niklas Heidloff, als OpenNTF- und XPages-Experte, sowie führende Consultants in den IBM Collaboration Solutions. Neben dem Project Vulcan zur Integration von E-Mail, Collaboration und Social Software erfahren Teilnehmer alle Neuigkeiten zu Lotus Notes/Domino „Next“, Xpages sowie Lotus Connections, der Social-Business-Plattform im Produktiveinsatz. „Die Lotusphere ist das Branchen-Highlight. Alle News und Trends werden hier vorgestellt und diskutiert“, äußert We4IT-Geschäftsführer Stefan Sucker. „Da eine Vielzahl aber nicht den weiten Weg nach Orlando antreten kann, bringen wir die Lotusphere nach Deutschland und lassen Interessenten auf einer Nachlese am Wissen teilhaben.“


In insgesamt 25 Vorträgen stellen Lotusphere-Referenten, IBM und We4IT ihre IBM-Collaboration-Themen und Lösungen vor. Live-Demos von Produktneuheiten, Analysen und kritische Bewertungen sowie Strategien und Trends werden praxisnah präsentiert. Eine detaillierte Agenda stellt We4IT umgehend nach der Veröffentlichung der genauen Lotusphere-Themen bereit. Die Veranstaltung ist kostenlos und bietet so eine perfekte Plattform, um sich über aktuelle Strategien zu informieren und mit vielen Experten direkt auszutauschen. Interessenten können sich über das Formular auf http://www.we4it.com/anmeldung-lcty-hamburg.html bereits jetzt anmelden. Die Veranstaltung ist auf 100 Teilnehmer beschränkt.


Weitere Informationen unter www.we4it.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Hewlett Packard Enterprise bringt die branchenweit erste Kubernetes-basierte „Container Platform“ auf den Markt, die sowohl für Cloud-native als auch monolithische Anwendungen mit persistentem Datenspeicher entwickelt wurde. Unternehmen können damit die Entwicklung neuer und bereits vorhandener Anwendungen beschleunigen – auf Bare Metal in virtualisierten Infrastrukturen.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Big Data, ERP, KI, AR, Cloud, RPA – wie Unternehmen mit digitalen Technologien ihre Zukunft sichern

2025

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.