Werbung

Lawson Software unterzeichnet Vertrag mit IBM zu Managed Hosting

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Lawson Software unterzeichnet Vertrag mit IBM zu Managed Hosting

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Lawson Software gab die Verfügbarkeit von Lawson Managed Hosting für seine Kunden in EMEA. Lawson Managed Hosting ist darauf ausgelegt, die Kunden bei einer optimalen Nutzung ihrer Investitionen in Lawson ERP zu unterstützen und gleichzeitig ihre IT-Ressourcen zu entlasten. IBM wird der offizielle Hosting-Anbieter für die On-Demand- und Hosted-Angebote von Lawson in dieser Region sein. Lawson Managed Hosting wurde entwickelt, um den Kunden von Lawson den Einsatz ihrer Unternehmensanwendungen zu erleichtern. So erhalten Kunden einen umfassenden Vertrag und alleinigen Ansprechpartner für alle Aspekte des Application Managements ihrer Lawson-Installation. Das Angebot ist speziell auf Unternehmen zugeschnitten, die einfacheren Support und Wartung wünschen und umfassend aus einer Hand betreut werden möchten.

"Lawson Managed Hosting wurde in den USA im vergangenen Jahr gestartet und von unseren Kunden positiv aufgenommen“, so David Osborne, Vice President of Managed Services bei Lawson. "Daher erweitert Lawson nun seine Hosting-Angebote in Zusammenarbeit mit IBM, um sie auch für unsere Kunden in EMEA verfügbar zu machen.“

"Wir bieten nun unseren zahlreichen Kunden in EMEA im Bereich Application Management diese zusätzliche Option für Hosted-Lösungen“, sagt Stephen Thornton, Senior Vice President von Lawson in EMEA. "So erhalten unsere Kunden eine größere Auswahl und werden bei der Verwaltung und Nutzung von Unternehmensanwendungen entlastet. Zur Unterstützung dieses Programms konnten wir Peter Williamson als Business Development Manager for Managed Services in dieser Region für Lawson gewinnen, was einen weiteren Beweis für unser ständiges Engagement in Hinblick auf unsere Kunden darstellt.“

Vor seinem Wechsel zu Lawson war Williamson als Business Systems Manager für Perkins Aftermarket tätig, einem Geschäftsbereich von Caterpillar. Sein Zuständigkeitsbereich umfasste dort IT-Strategien und den Service für ERP, Produktdatenverwaltung und elektronischen Datenaustausch.

http://www.lawson.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.