Werbung

Kollaborative IT-Systeme: Die besten Abschlussarbeiten werden prämiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kollaborative IT-Systeme: Die besten Abschlussarbeiten werden prämiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die DNUG schreibt auch in diesem Jahr den Wettbewerb um die besten Abschlussarbeiten rund um IBM-Lotus- bzw. WebSphere-Software aus. Bewerben kann man sich noch bis zum 31. August 2010.

Die DNUG, Vereinigung der Anwender von IBM-Messaging- und Collaboration-Software, hat auch in diesem Jahr den Wettbewerb um die besten Abschlussarbeiten rund um IBM-Lotus- bzw. WebSphere-Software ausgeschrieben. Eingangs auf Diplomarbeiten fokussiert, werden in den letzten Jahren zunehmend Abschlussarbeiten weiterer Ausbildungswege/Studiengänge berücksichtigt. Bewerbungen werden bis Ende August 2010 angenommen, die Preisverleihung findet im November während der nächsten Lotus-Anwenderkonferenz „Meet, connect, benefit by DNUG“ statt. Dem Hochschulbereich gilt auf dieser zweiten DNUG-Konferenz 2010 besondere Aufmerksamkeit.

Ob Bachelor-Studiengang, Studium mit Diplomabschluss oder Ausbildung an einer Berufsakademie – jede qualifizierte Abschlussarbeit mit Schwerpunkt IBM-Lotus-Software ist herzlich willkommen, in den Wettbewerb mit anderen Arbeiten zu treten. Als Bewerbungsunterlagen müssen die vollständige Arbeit, dazu die Gliederung und einen Abstract als Zusammenfassung der Arbeit sowie Begründung für die Teilnahme am Wettbewerb eingereicht werden.

Eine Beteiligung lohnt sich: Jeder Teilnehmer am Wettbewerb hat freien Zugang zur Konferenz „Meet, connect, benefit by DNUG“ am 16./17.11.2010 in Frankfurt/Main. Der Wettbewerb wird während der Konferenz ausgewertet, und es werden Geldprämien für die drei besten Arbeiten von 500, 1.000 bzw. 1.500 Euro überreicht. Die Preisträger erhalten auß;erdem logistische Unterstützung für ihren Aufenthalt in Frankfurt.

Der Wettbewerb findet seit 1999 statt und ist fester Bestandteil der DNUG-Hochschulinitiative, in deren Rahmen die DNUG den studentischen Nachwuchs im Fachgebiet kollaborativer IT-Systeme bzw. Lotus-Software fördert. Weitere Aufmerksamkeit gilt der Kooperation Hochschule – Industrie. Der jährliche DNUG University Day findet als integrativer Bestandteil der Herbstkonferenz statt. In diesem Jahr sind Vorträge mit dem IBM Hochschul Competence Center an der Universität in Koblenz, der Saxion Fachhochschule Enschede (NL), der Technischen Universität Ilmenau und der Universität Münster vereinbart. Hochschulmitarbeiter und Studierende können die Veranstaltung zu attraktiven Konditionen besuchen.

Mehr zu den Wettbewerbsmodalitäten, dem University Day 2010 und der DNUG Hochschulinitiative unter http://dnug.de.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.