Werbung

Kaspersky Security 8.0 unterstützt Microsoft Exchange Server 2013

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kaspersky Security 8.0 unterstützt Microsoft Exchange Server 2013

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
kaspersky_infografik_keine_luecke_fuer_sensible_daten

Kaspersky Lab veröffentlicht ein Update von Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server, einer Sicherheitslösung für Mail-Server [1]. Die Lösung unterstützt ab sofort Microsoft Exchange Server 2013 und bietet zusätzlich verbesserte Funktionen und Technologien in den Bereichen Anti-Malware-, Anti-Spam- und Anti-Phishing.

Unternehmens-E-Mails sind ein beliebtes Ziel von Spammern und Kriminellen. Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server bietet speziellen Schutz für geschäftliche E-Mails. Mit dem Update werden folgende Verbesserungen mitgeliefert: Über eine neue grafische Benutzeroberfläche haben Administratoren nun zentralisierte Verwaltungsmöglichkeiten aller Parameter auf allen Microsoft-Exchange-Servern. Sowohl Microsoft Exchange Server 2013 als auch die 2012-Version werden unterstützt.

Die Kaspersky-Lösung wartet darüber hinaus mit einer leistungsfähigen neuen Antivirus-Engine auf, die noch zuverlässigeren Schutz vor schädlichen Objekten in E-Mails bietet. Die neue Anti-Spam-Engine bietet schnellere und effizientere Spam-Kontrollen und wird dabei durch „Reputation Filtering“ unterstützt, das eine weitere Prüfung verdächtiger Nachrichten und eine Minimierung von False-Positives ermöglicht. Kaspersky Security 8.0 für Microsoft Exchange Server liefert darüber hinaus Funktionen zur Entdeckung und zum Blockieren von Phishing-Links in E-Mail-Nachrichten.

„Der Schutz von geschäftlichen E-Mails ist eine der wichtigsten Komponenten einer sicheren IT-Infrastruktur“, so Dmitry Aleshin, Director Product Management bei Kaspersky Lab. „Zahlreiche Cyberattacken werden mit dem Versenden einer Nachricht an eine geschäftliche Mail-Adresse eingeleitet. Mit dem Wandel der gesamten Cyberbedrohungslandschaft müssen auch Sicherheitslösungen weiterentwickelt und überprüft werden. Unsere neue Produktversion verstärkt daher mit den neuen Funktionen sowie den verbesserten Antivirus- und Anti-Spam-Technologien die Sicherheitsstandards.“

[1] http://www.kaspersky.com/de/business-security/mail-server

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.