Kaspersky Lab erhält Kapital von General Atlantic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der global agierende Finanzinvestor für Wachstumsfirmen General Atlantic wird zweitgrößter Anteilseigner von Kaspersky Lab. Kaspersky will mit dem gewonnenen Kapital weiter wachsen. Kaspersky Lab kündigt seine Partnerschaft mit dem Finanzinvestor General Atlantic LLC an. Die Vereinbarung läutet die nächste Stufe in der globalen Wachstumsstrategie von Kaspersky Lab ein. Dabei wird das Sicherheitsunternehmen auch strategische Beratung zur Fortsetzung seiner globalen Expansion erhalten. General Atlantic wird durch den Kauf von sekundären Aktien der zweitgröß;te Anteilseigner des Unternehmens. Weitere Finanzdetails bleiben vertraulich.

Eugene Kaspersky, CEO, Mitgründer und maß;geblicher Aktionär bei Kaspersky Lab, sagt dazu: “Für uns stellt diese Partnerschaft einen wichtigen Schritt innerhalb unserer Wachstumspläne dar. Jetzt haben wir einen langfristig orientierten und international erfahrenen Finanzinvestor an Bord. General Atlantic investiert seit 30 Jahren in vielversprechende Wachstumsunternehmen aus den Bereichen Software und High-Tech – deshalb sind sie die richtigen Partner für uns.”

John Bernstein, Geschäftsführer Europa von General Atlantic, kommentiert: “Kaspersky Lab ist eine der Firmen mit starkem globalem Wachstum, das mit der besten Technologie sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen vor aktuellen, aber auch künftigen IT-Gefahren schützt. Wir sind sehr beeindruckt vom Management-Team des Unternehmens und denken, dass Kaspersky Lab eine optimale Position für weiteres Wachstum hat. Wir freuen uns darauf, mit einem Visionär wie Eugene Kaspersky zusammenzuarbeiten und diese Pionierfirma bei ihrem Wachstum zu begleiten.”

Die Zusammenarbeit mit General Atlantic kommt zu einem Zeitpunkt, in dem Kaspersky Lab kontinuierliches Wachstum bewiesen hat. Aktuell wächst das Unternehmen zweimal schneller als der Markt, in dem es sich bewegt. Kaspersky Lab hat ehrgeizige Ziele sowohl im Consumer- als auch im Unternehmensmarkt. Die Firma wird die Trends zum Cloud-Computing sowie die Verschmelzung der IT mit Consumer Electronics durch neue Technologien begleiten und damit den Anwender vor Gefahren auch in der Post-PC-Ära schützen. General Atlantic betrachtet Kaspersky Lab daher als sehr attraktives Investment im Bereich Software.

Natalya Kaspersky, Vorsitzende des Verwaltungsrats, Mitgründerin und Halterin einer der größ;eren Minderheitsbeteiligungen an Kaspersky Lab erklärt: “Kaspersky Lab ist schon immer schnell gewachsen, zurzeit ist die Wachstumsrate wesentlich höher als der Durchschnitt des Security-Markts. Das Unternehmen wurde in den vergangenen Jahren schon von vielen Private-Equity-Investoren angesprochen, was seine Attraktivität beweist. Wir sind uns der Notwendigkeit bewusst, diesen nächsten Schritt bei unserer Expansion zu machen. Wir haben einen Partner gewählt, der auch über die strategischen Fähigkeiten verfügt, uns in diesem Reifeprozess zu begleiten. Ich bin sehr erfreut darüber, dass General Atlantic nun unser Partner ist.”

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Industrie 4.0

Fokus Gesamtunternehmen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.