Werbung

IT-Projektdienstleister durch Cloud-Trend in Zugzwang

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IT-Projektdienstleister durch Cloud-Trend in Zugzwang

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
wolken_1

Die zunehmende Bedeutung von Cloud-Konzepten stellt für klassische IT-Projektdienstleister eine große Herausforderung dar. So erwartet PAC, dass der Umfang an benötigten Beratungs- und Systemintegrationsdienstleistungen durch die steigende Nutzung von Cloud-Dienstleistungen langfristig zurückgehen wird. Eine Tendenz, auf die IT-Projektdienstleister reagieren müssen, um entsprechende Umsatzeinbußen zu kompensieren. In einer aktuellen Studie hat das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen Pierre Audoin Consultants (PAC) analysiert, welche Risiken Cloud-Konzepte für das traditionelle Geschäft der IT-Projektgeschäftanbieter darstellen, aber auch welche neuen Geschäftspotenziale durch die Cloud entstehen können.

Haupttreiber für das IT-Projektgeschäft ist die Komplexität vorhandener IT-Landschaften. IT-Berater und Systemintegratoren profitierten bislang von der Integration heterogener Systeme und Produkte in komplexe IT-Infrastrukturen. Die Cloud steht im Gegensatz dazu für Standardisierung und damit auch Vereinfachung. Die aktuelle PAC-Studie „The Impact of Cloud Computing on the Project Services Market“ vermittelt, welche konkreten Geschäftspotenziale PAC für IT-Projektdienstleister rund um das Thema Cloud sieht und welchen Anteil Cloud-bezogene Projektdienstleistungen künftig haben werden.

Um die neuen Geschäftspotenziale rund um die Cloud jedoch ausschöpfen zu können, müssen die klassischen IT-Projektdienstleister ihr bestehendes Beratungs- und Systemintegrationsportfolio um Cloud-bezogene Dienstleistungen ergänzen. Dazu zählen für Karsten Leclerque, Principal Consultant bei PAC, beispielsweise Beratungsdienstleistungen, die Kunden darin unterstützen, ihre bestehende Infrastruktur in eine Cloud-Lösung zu überführen, aber auch die Kompetenz, verschiedene Cloud-Dienstleistungen zu „orchestrieren“ und in bestehende IT-Infrastrukturen zu integrieren.

Die ausführliche Analyse „The Impact of Cloud Computing on the Project Services Market – Potentials and Challenges for IT Project Services Providers“, ist als PAC QuickTake Report im Rahmen der PAC Research-Programme „Project Services“ und „Outsourcing“ erschienen. Weitere Informationen unter: http://bit.ly/yYYIS1

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.