01.09.2021 – Kategorie: Technologie

IT-Infrastruktur-Anforderungen: Worauf sich IT-Manager jetzt einstellen sollten

IT-Infrastruktur-Anforderungen: Worauf sich IT-Manager jetzt einstellen solltenQuelle: Andreas Saldavs/shutterstock

I&O-Teams sind derzeit an vielen Fronten gefordert. Das durch Covid-19 überaus beschleunigte, an vielen Stellen gar erzwungene Umschalten auf Remote Working ist dabei ja an sich schon eine Hausnummer.

Dadurch sind jedoch auch etliche Schwachstellen in bestehenden, üblicherweise fest verankerten Prozessen und Arbeitsabläufen zutage getreten, die dringendes Handeln erfordern – ein Blick auf das aktuelle mediale Dauerbrennerthema IT-Verwundbarkeit genügt. Der IT-Spezialist Deskcenter stellt den nächsten aktuellen Gartner-Report mit wesentlichen Lösungsansätzen für dringende IT-Infrastruktur-Anforderungen bereit. Und eine der wichtigeren Erkenntnisse, die I&O-Führungskräfte aus diesen Schwerpunktverlagerungen gezogen haben, lautet: Entscheidungen müssen stärker an unternehmerische Belange geknüpft werden. Darauf hat Branchenanalyst Gartner nun im Ergebnis dieser Ereignisse sechs Top-Trends identifiziert, die bereits dieses Jahr noch auf den Schreibtischen der I&O-Manager ankommen. 

Wesentlichen Lösungsansätze für dringende IT-Infrastruktur-Anforderungen

„Das klingt alles genau so herausfordernd und komplex, wie es auch ist“, sagt Deskcenter-Vorstand Christoph Harvey. „Die Fakten sind da immer recht schonungslos. Doch mit dem entscheidenden Vorsprung an Wissen und proaktivem Handlungsansatz ist jedes Match schon halb gewonnen.“ Harvey klopft leicht auf den Ausdruck des aktuellen Gartner-Reports. „Der vielleicht interessanteste Terminus in dem Dokument heißt ‚Anywhere Operations‘ und fasst ziemlich treffend zusammen, was diese Trends für I&O ausmacht. Wer auf diesem Feld punkten will – also sichere, zuverlässige und kostenoptimierte IT-Infrastrukturen liefern will – benötigt ein zentrales, dynamisches Asset Management. Spiel, Satz, Sieg.“

IT-Infrastruktur-Anforderungen
Christoph A. Harvey, Chief Executive Officer von DeskCenter Solutions. Bild: Deskcenter

Was sich hinter ‚Anywhere Operations‘ verbirgt, welche weiteren Trends von Bedeutung sind und wie sich I&O-Führungskräfte optimal darauf einstellen können, haben die Analysten von Gartner in ihrem aktuellen Report „Top Trends Impacting Infrastructure and Operations for 2021“ herausgearbeitet.

Lesen Sie auch: Unternehmenssoftware – Wie sich die Benutzerfreundlichkeit verbessern lässt.


Teilen Sie die Meldung „IT-Infrastruktur-Anforderungen: Worauf sich IT-Manager jetzt einstellen sollten“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top