IT-Experten gesucht wie nie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Löcher, die der Fachkräftemangel in der IT reißt, werden immer größer. Eine Grafik macht deutlich, wie die Zahl unbesetzter Stellen in den vergangenen 10 Jahren gewachsen ist.

Grafik unbesetzte Stellen in der IT

Die Löcher, die der Fachkräftemangel in der IT reißt, werden immer größer. Eine Grafik macht deutlich, wie die Zahl unbesetzter Stellen in den vergangenen 10 Jahren gewachsen ist.

Die offenen Stellen für IT-Spezialisten sind, so der  Branchenverband Bitkom, im vergangenen Jahr auf 82.000 gestiegen – damit erreicht der Fachkräftemangel einen neuen Höchststand. 2017 lag die Zahl noch bei 55.000, wie die Grafik von Statista zeigt. 

Laut der Umfrage unter mehr als 800 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen in Unternehmen ab drei Mitarbeitern dauert es durchschnittlich fünf Monate, bis eine IT-Stelle besetzt werden kann. Am gefragtesten sind dabei Software-Entwickler, gefolgt von Programmierern und Projektmanagern.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Internet of Things

Mit Vernetzung zum effektiven Eco-System

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.