IT-Experten gesucht wie nie

Die Löcher, die der Fachkräftemangel in der IT reißt, werden immer größer. Eine Grafik macht deutlich, wie die Zahl unbesetzter Stellen in den vergangenen 10 Jahren gewachsen ist.

Die offenen Stellen für IT-Spezialisten sind, so der  Branchenverband Bitkom, im vergangenen Jahr auf 82.000 gestiegen – damit erreicht der Fachkräftemangel einen neuen Höchststand. 2017 lag die Zahl noch bei 55.000, wie die Grafik von Statista zeigt. 

Laut der Umfrage unter mehr als 800 Geschäftsführern und Personalverantwortlichen in Unternehmen ab drei Mitarbeitern dauert es durchschnittlich fünf Monate, bis eine IT-Stelle besetzt werden kann. Am gefragtesten sind dabei Software-Entwickler, gefolgt von Programmierern und Projektmanagern.

 

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags