Werbung

Interxion wird aktives Mitglied von „The Green Grid”

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Interxion wird aktives Mitglied von „The Green Grid”

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Interxion, der führende Anbieter von netzwerkneutralen Rechenzentrumsdienstleistungen in Europa, gibt seinen Beitritt zum Konsortium “The Green Grid” bekannt. Die Non-Profit-Organisation The Green Grid engagiert sich weltweit für eine Verbesserung der Energieeffizienz in Rechenzentren und Business-Computing-Umgebungen. Gemeinsam mit anderen Mitgliedern wie Microsoft, IBM und Cisco wird Interxion im Rahmen seiner Mitgliedschaft eine Strategie verfolgen, um das Design von Rechenzentren und Prozessen so energieeffizient wie möglich zu gestalten.„Sowohl im Interesse unserer Kunden als auch der gesamten Branche fühlen wir uns dafür verantwortlich, bei der Beschreibung, Ausarbeitung und Bereitstellung verbesserter Standards für Energieeffizienz eine proaktive Rolle einzunehmen“, so der Chief Marketing Officer von Interxion, Dick Theunissen. „Das Design der Interxion-Rechenzentren befindet sich nun in der fünften Generation und in jeder Generation wird die Effizienz durch eine noch energiebewusstere Bauweise und die Anwendung modernster Technologien weiter erhöht. Als aktives Mitglied von The Green Grid werden wir in der einzigartigen Position sein, das Engagement der Organisation in Europa zu unterstützen. In diesem Rahmen beabsichtigen wir, unser Know-how und unsere Kompetenz, die wir beim Bau von über 42.000 m2 Rechenzentrumsfläche erworben haben, den Mitgliedern von The Green Grid und unseren Kunden zur Verfügung zu stellen.“

„Interxion’s Erfahrung beim Bau und Betrieb von mittlerweile 22 Datenzentren in ganz Europa ist für uns von unschätzbarem Wert“, sagt Winston Bumpus, einer der Direktoren von The Green Grid . „Im Rahmen seines Ausbauprogramms hat Interxion Pionierarbeit für schlankere und energiesparende Prozesse geleistet. Im Rechenzentrumsbereich kann Interxion als Green-Grid-Mitglied zudem wertvolle Einblicke in die Verfahrensweisen und Anforderungen von Anwendern geben. Wir freuen uns auf die aktive Mitarbeit und die Unterstützung bei der Definition von Spezifikationen, Test-Suiten und Design-Richtlinien.“

http://www.thegreengrid.org/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Oktober ist ein durchaus interessanter Monat. Als „National Cybersecurity Awareness Month“ in den USA und „European Cybersecurity Month“ in Europa stehen 31 Tage ganz im Zeichen der Cybersicherheit. Sascha Giese von SolarWinds geht auf aktuelle Bedrohungen in der IT ein und zeigt Lösungen auf.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.