Inneo: Keyshot 6 verfügbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Luxion, Hersteller der 3D-Renderingsoftware KeyShot, hat mit Version 6 erneut zahlreiche neue Funktionen integriert. Inneo als langjähriger Partner von Luxion und einer von drei Platinum Resellern weltweit betreut mehr als 1000 KeyShot-Kunden und hat nun auch die neue Version verfügbar. Die wichtigsten Neuerungen.
keyshot-3d-rendering-rud-ice-spanner

Luxion, Hersteller der 3D-Renderingsoftware KeyShot, hat mit Version 6 erneut zahlreiche neue Funktionen integriert. Inneo als langjähriger Partner von Luxion und einer von drei  Platinum Resellern weltweit betreut mehr als 1000 KeyShot-Kunden und hat nun auch die neue Version verfügbar. Die wichtigsten Neuerungen.
Eine der Neuerungen in KeyShot ist die Registerkarte „Beleuchtung“ im Projekt-Fenster mit sechs vorkonfigurierten Lichtmodi für optimale Beleuchtungseinstellungen. Ein besonderes Highlight dabei ist der „Innenraum“-Modus, der die Berechnung des Lichts in Innenräumen um ein Vielfaches beschleunigt. Außerdem bietet ein „Bearbeitungsmodus“ besonders schnelle Echtzeitperformance und auch Einstellungen für einfache Szenen oder typische Produktausleuchtungen bis hin zur vollständigen Simulation lassen sich mit einem Klick wählen. Zudem können eigene Anpassungen und Einstellungen als benutzerdefinierte Modi gespeichert werden.
Mit dem neuen Geometrie-Editor können Oberflächen aufgetrennt, Punkt-Normalen berechnet, einzelne Flächen abgetrennt und offene Berandungen direkt in der neu integrierten Geometrie-Ansicht geschlossen werden.
Im neuen Material-Diagramm können Materialien, Texturen und Etiketten zu einem komplexen Material kombiniert werden, z.B. Mehrschichtgewebe. Außerdem lassen sich Materialien und Texturen jetzt auch auf Etiketten anwenden. Ein Anwendungsgebiet ist beispielsweise die Darstellung von Tampondruck.
Im Echtzeit-Fenster ist jetzt zudem auch Bereichsrendering möglich, um die Detaileinstellung bei ressourcenintensiven Szenen erheblich zu beschleunigen.
Auch der Animationsbereich bietet zahlreiche Verbesserungen wie z.B. Materialanimation, Ich-Perspektiven-Kamera u.v.m.
Weitere Neuerungen sowie ausführliche Informationen zu KeyShot und Version 6 gibt es hier: www.keyshot.de.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Mark Effinger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Mark Effinger
Gast
Mark Effinger

Melden Sie sich jetzt zum
Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen KeyShot 6 Webinar am 27.11.2015 bei INNEO an: http://bit.ly/1YcYdoi

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

IT-Themen wie Big Data oder Embedded Systems bergen hohes Wachstumspotential für zahlreiche Branchen. Allerdings unterliegen sie einer rasanten Entwicklung und Fachkräfte müssen in diesen Bereichen stets auf dem aktuellsten Stand der Technik sein. Die Initiative „EIT Digital“ will die Rolle Europas im Bereich Innovation digitaler Technologien weiter stärken.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Flexibel und schnell wachsen

ERP

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.