Werbung

Infor und Steria kooperieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Infor und Steria kooperieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Infor, Anbieter von Business-Software für mittelständische Kunden, gibt die Zusammenarbeit mit Steria Schweiz bekannt.

Infor, Anbieter von Business-Software für mittelständische Kunden, arbeitet ab sofort eng mit Steria Schweiz zusammen. Infor hat den IT-Dienstleister im Rahmen seines Partner-Recruitment-Programms als Verstärkung für den indirekten Vertriebskanal gewonnen. Hauptfokus der Partnerschaft liegt auf Infors Enterprise-Asset-Management- (EAM-) Lösungen, die Steria vornehmlich Schweizer Kunden anbieten wird. Die Partnerschaft erstreckt sich zusätzlich auch auf Deutschland und Österreich.

Steria verfügt über Know-how in den Bereichen Consulting, Systemintegration und Managed Services und betreut vor allem Groß;projekte für die öffentliche Verwaltung und für Unternehmen. „Steria bringt zum einen wichtige Kontakte in die Partnerschaft ein, um den Vertrieb von Infor EAM voranzutreiben“, erklärt Clemens Keim, Sales Director Consulting bei Steria. „Zum anderen sind wir mit unserer langjährigen Branchenerfahrung gut aufgestellt, um Infor-EAM-Projekte zügig stemmen zu können. Dazu sehen wir bedeutende Synergie-Möglichkeiten für uns und für unsere Kunden mit unseren Command & Control-Lösungen“, erklärt Jean-Michel Ritzenthaler, IT Consulting Director bei Steria.

Mit Infor EAM können Industrieunternehmen, Infrastrukturbetreiber und Dienstleister Wartungs- und Instandhaltungszyklen von Anlagen planen und durchführen, um so Produktivität und Ersatzteillogistik zu verbessern und durch die Inanspruchnahme von Garantieansprüchen Zeit und Geld zu sparen. Darüber hinaus hilft die Sustainability Edition der Lösung, den Energieverbrauch zu steuern und somit wirtschaftlicher und umweltschonender zu arbeiten.

„Unsere Partner spielen in unserer Vertriebs- und Supportstruktur eine groß;e Rolle. Sie erwirtschaften gut ein Viertel unseres weltweiten Gesamtumsatzes“, so Guido Heinz, Regional Vice President Channel bei Infor. „Bei unserer Auswahl setzen wir deshalb auf Qualität, nicht Quantität. Dementsprechend ist uns eine intensive Kommunikation und Zusammenarbeit mit Marktgröß;en wie Steria sehr wichtig.“

Infor bietet mehr als 70.000 Kunden eine partnerschaftliche Beziehung zu ihrem Geschäftssoftware-Anbieter. Flexible Kaufoptionen, einfache Implementierung und bequemes Management zeichnen, so das Unternehmen, die Software von Infor aus. Mehr Informationen dazu finden sich unter www.infor.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.