Infor-Lösungen mit Microsoft-Funktionen kombiniert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Infor-Lösungen mit Microsoft-Funktionen kombiniert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Infor ergänzt sein CRM-Angebot für den Mittelstand mit Microsoft Dynamics CRM.

Die Kombination aus Microsoft-Funktionen und branchenspezifischen Konfigurationen von Infor sorgt für Vorteile in Marketing, Vertrieb und Service. Infor, Anbieter von Business-Software für mittelständische Unternehmen, bringt Infor CRM Business auf den Markt, eine Ergänzung des Lösungsportfolios für Customer-Relationship-Management (CRM). Infor CRM Business ist auf mittelständische Unternehmen ausgelegt: Die Lösung stellt hochmoderne Funktionalitäten zur Verfügung, die einfach und intuitiv zu erlernen, zu verwenden und zu verwalten sind. Die erste Version von Infor CRM Business ist ab sofort verfügbar, bietet diverse Tools zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit und eröffnet Wachstumschancen in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Infor plant, die Kern-Funktionalität von Microsoft Dynamics CRM in allen nachfolgenden Versionen zu erweitern: Dann werden weitere exklusive Anwendungsmöglichkeiten folgen, die auf Infors Expertise in den Schlüsselindustrien, einschließ;lich Groß;handel, Produktion und öffentlicher Sektor, basieren.

News

  • Infor reagiert mit Infor CRM Business auf die zunehmende Nachfrage mittelständischer Kunden nach einer kostengünstigen CRM-Lösung, die eng an der Größ;e, den Nutzungsmodellen und typischen IT-Ressourcen ihrer Unternehmen ausgerichtet ist.
  • Um diese Nachfrage schnell zu bedienen, hat Infor seinen Independent Software Vendor (ISV)-Vertrag mit Microsoft erweitert, so dass Microsoft Dynamics CRM als Kern der neuen Infor-CRM-Business-Lösung verwendet werden kann.
  • Infor plant, die Kern-Funktionalitäten von Dynamics CRM mit industriespezifischen Konfigurationen und Inhalten deutlich zu erweitern, um noch mehr Nutzen für die Anwender zu schaffen. Zu den geplanten Erweiterungen in nachfolgenden Versionen zählen Funktionalitäten für vertikale und industriespezifische Geschäftsprozesse, Reporting-Vorlagen, Datenanalyse, Key-Performance-Indikatoren (KPIs), Dashboards, Dateneingabemasken und -menüs.
  • Weitere geplante Erweiterungen:
  1. die gemeinsame Nutzung von Daten und Beteiligung an Geschäftsprozessen anderer Infor-Anwendungen über Infor ION
  2. eine Microsoft SharePoint-Schnittstelle, um eine einheitliche Nutzung mit anderen Software-Lösungen von Infor zu ermöglichen
  3. Microsoft Single Sign-on-Services, so dass Mitarbeiter mit einer einzigen Anmeldung eine Vielzahl von Infor-Anwendungen einschließ;lich Infor CRM Business nutzen können
  • Infor CRM Business ermöglicht es Infor, CRM-Lösungen einem deutlich breiteren Spektrum an Unternehmen anzubieten – von mittelständischen bis hin zu groß;en, multinationalen Unternehmen. Die vollständige Infor-CRM-Produktfamilie besteht nun aus den folgenden Lösungen:
  1. Infor CRM Epiphany: geeignet für Groß;unternehmen, die maximale Skalierbarkeit benötigen. Sie ermöglicht die Integration und Nutzung von Kundendaten über eine Vielzahl von Kommunikationskanälen unter Einbeziehung der Entscheidungsfindungsmöglichkeiten des Interaction Advisor.
  2. Infor CRMi: speziell konzipiert für die Bedürfnisse größ;erer Unternehmen, die System i (AS/400)-Infrastrukturen nutzen.
  3. Infor CRM Business: optimiert für mittelständische Unternehmen mit umfassenden Funktionen, die einfach zu konfigurieren und zu bedienen sind. Die Lösung ist eng in andere, weit verbreitete Microsoft-Produkte wie Microsoft Office integriert.

Brad Wilson, General Manager, Microsoft Dynamics CRM Product Management Group

“Unsere einzigartige und wachsende Beziehung zu Infor ermöglicht es uns, herausragende Qualität und Wert für unsere gemeinsamen Kunden zu schaffen. Wir freuen uns, Infor und Infor-Partner mit Microsoft Dynamics CRM und SQL Server in ihrem Geschäft zu unterstützen.”

Soma Somasundaram, Senior Vice President, Global Product Development, Infor

“Wir wollten die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen verstärkt adressieren und uns im Markt weiter differenzieren. Aus diesem Grund haben wir eine einfach zu bedienende, preisgünstige CRM-Lösung entwickelt, die unsere einheitliche Technologie-Strategie ergänzt und unseren Kunden einen schnellen Return on Investment bietet. Microsoft Dynamics CRM ist eine natürliche Ergänzung angesichts unserer kürzlich angekündigten Strategie, Technologien, niedrige Kosten und einfache Handhabung stärker aufeinander abzustimmen. Der Hauptgrund war allerdings: Eine wachsende Zahl unserer mittelständischen Kunden hat uns danach gefragt.”

Weitere Informationen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Für drei Viertel der Großunternehmen kommt eine Beauftragung von externen IT-Spezialisten für IT-Security-Projekte in Frage. Außerdem rechnen acht von zehn Großunternehmen rechnen mit einer zunehmenden Nachfrage nach externen IT-Sicherheitsexperten, wie eine neue Studie von Bitkom Research ergeben hat.
Eine neue Umfrage von Zscaler zur Office 365 Migration hat die Erfahrungen von Unternehmen mit Microsoft Office 365 untersucht. Hierbei hat sich ergeben, dass Upgrades von Gateway-Appliances sowie übermäßige Netzwerklatenz die Bereitstellung von Office 365 verzögern. 41 Prozent der befragten Unternehmen betrachten die Netzwerküberlastung als negativen Faktor in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Big Data, ERP, KI, AR, Cloud, RPA – wie Unternehmen mit digitalen Technologien ihre Zukunft sichern

2025

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.