IBM Systems Director: Virtualisierung leicht gemacht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IBM kündigt heute ein neues Tivoli System Management Tool an, mit dem Unternehmen von einem Portal aus virtuelle und physikalische IT-Ressourcen entdecken, beobachten und managen können. Mit der IBM Systems Director Produkt-Familie können Unternehmen die Ressourcen im Data Center besser verwalten und in Verbindung mit anderen Tivoli Produkten unternehmensübergreifendes System Management bieten. Der neue Virtualisierungs-Manager reduziert dabei die Anzahl an Management Tools, die zur Unterstützung verschiedener Servertypen benötigt werden, drastisch. Das Dashboard des Virtualisierungs Managers stützt sich auf eine webbasierte Benutzeroberfläche. Mit der neuen Technologie kann erstmals über viele Virtualisierungsplattformen hinweg gearbeitet werden. So unterstützt der IBM Virtualisierungs-Manager VMware, Microsoft Virtual Server, System p und Xen basierte Systeme.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Industrie 4.0

Fokus Gesamtunternehmen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.