Werbung

IBM kündigt verbesserte Enterprise-Speicherprodukte an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IBM kündigt verbesserte Enterprise-Speicherprodukte an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IBM hat ein wichtiges neues Release für die IBM System Storage DS8000 Turbo-Serie vorgestellt, das IBM Flagschiff-Enterprise-Plattenspeichersystem. Darüberhinaus wurde auch eine neue Speicherkonsole vorgestellt, die das Äquivalent zu einer „Universalfernbedienung“ darstellt: das IBM System Storage Productivity Center. Diese neue Speicherkonsole bietet eine vereinheitlichte Sicht auf die Speichersysteme einer Organisation und erleichtern damit die Arbeit eines Storage Administrators durch eine konsolidierte Möglichkeit für Verwaltung und Konfiguration. Die Verbesserungen bei der DS8000-Turboserie ermöglichen Kunden neue Wege zur Steigerung ihrer Geschwindigkeit bei Datenzugang und -verarbeitung und zur Vereinfachung des Datenmanagements.

Die Verbesserungen bei der DS8000-Turbo umfasst unter anderem IBM FlashCopy SE – eine neue lizensierte Funktion, die es Kunden ermöglicht, einen speichereffizienten Schnappschuss bvihrer Daten zu machen. Datenkopien sind ein wichtiger Teil von Datenschutz und Testumgebungen.

Mit FlashCopy SE wird nur die Kapazität, die zum Speichern von Daten-Updates benötigt wird, verwendet. Dies kann Kosten senken, indem die Plattenkapazität, die für Kopien benötigt wird, signifikant reduziert werden kann. Damit benötigen Anwender weniger Laufwerke, verbrauchen weniger Strom und können energieeffizienter sein.

Eine weitere Verbesserung ist die Dynamic Volume Expansion, die Kunden dabei helfen kann, ihre Datenverfügbarkeit zu verbessern und die Storage-Administrator-Aufgaben zu vereinfachen, indem einfachere Volume-Expansions online möglich werden, um das Anwendungsdatenwachstum zu begleiten.

Eine weitere innovative Technologien ist das Storage Pool Striping, das es Kunden ermöglicht, Datenzugang und -verarbeitung durch High Performance-Datenplacement zu beschleunigen, ohne die Notwendigkeit für spezielle Analysen oder Tuning durch einen Speicher-Performance-Experten. Ebenfalls Teil der Ankündigung ist das Adaptive Multi-Stream Pre-Fetching (AMP) – eine innovative Caching-Technologie, die bis zum Doppelten des Durchsatzes möglich macht und die Verarbeitungszeit für Aufgaben wie Datenbackup, Batchprocessing, BI und Streaming Media dramatisch reduzieren kann.

Der neue IBM z/OS Global Mirror Multiple-Reader ermöglicht schließlich eine besondere Optimierungsoption für IBM System z-Kunden, um den Durchsatz für Remote-Mirroring zu verbessern.

Die Verbesserungen bei der IBM System Storage DS8000-Turboserie werden voraussichtlich ab 16. November 2007 verfügbar. IBM Flash Copy SE hat dabei einen US-Listenstartpries ab $6500. Weitere DS8000 Turbo Series-Verbesserungen werden teilweise ohne zusätzliche Kosten verfügbar.

IBM System Storage Productivity Center: Wie eine universelle Fernbedienung, die verschiedene Geräte steuert, kann das IBM System Storage Productivity Center (SSPC) Speicheradministratoren ermöglichen, multiple Storage-Geräte zu konfigurieren, unter anderem die DS8000. Das SSPC-Angebot ist ein zentralisierter Point of Control, der gerätespezifische Konfigurationen in Beziehung zu ihrer Umgebung für verbesserte Produktivität ermöglicht.

Administratoren können von dem Speichertopologie-Viewer, Reporting- und Monitoringmöglichkeit und von vereinfachter Installation profitieren.

Das IBM System Storage Productivity-Center wird voraussichtlich ab 16. November 2007 bei einem US-Listenpreis von voraussichtlich $7500verfügbar.

www.ibm.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.