Werbung

IBM bringt Partner in die Wolke

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IBM bringt Partner in die Wolke

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IBM hat ein Cloud-Computing-Zertifizierungsprogramm für Geschäftspartner ins Leben gerufen. IBM will seine Kunden damit bei der Auswahl qualifizierter Partner für ihre Cloud-Computing-Projekte unterstützen. Die X-Integrate Software & Consulting GmbH ist der erste deutsche IBM-Geschäftspartner, der die Zertifizierung als „IBM Certified Solution Advisor Cloud Computing Architecture“ erhalten hat. Der Markt für Cloud Computing wächst. Gerade mittelständische Unternehmen suchen nach geeigneten Partnern, um eine Cloud-Computing-Strategie in ihrem Unternehmen zu verwirklichen. IBM hat nun ein Zertifizierungsprogramm für seine Geschäftspartner etabliert, um Unternehmen bei ihrer Wahl zu unterstützen.

X-Integrate, ein Spezialist für Business-Integration-Software aus Köln, gehört zu den ersten 25 Partnern weltweit, die die Zertifizierung „IBM Certified Solution Advisor Cloud Computing Architecture“ erhalten haben. Besonderes Augenmerk legt X-Integrate auf Lösungen zur Cloud Service Connectivity – zur Integration von SaaS-Applikationen mit On-Premise-Systemen. Seit Anfang 2009 arbeitet X-Integrate mit IBM gemeinsam an solchen Szenarien. „Mit der Zertifizierung stellen wir unsere Kompetenz in Sachen Cloud Computing unter Beweis. Wir zeigen unseren Kunden, dass wir über die notwendige Produkt- und Branchenexpertise verfügen und unseren Kunden zuverlässige Cloud Services mit der entsprechenden IBM-Technologie bieten können“, sagt Wolfgang Schmidt, Geschäftsführer von X-Integrate.

IBM-Partner und andere IT-Experten können „IBM Certified Solution Advisor Cloud Computing Architecture“ werden, wenn sie den entsprechenden Zertifizierungsprozess durchlaufen. Sie müssen dabei zeigen, dass sie das Cloud-Computing-Konzept und dessen Vorteile für Unternehmen verstanden haben und über das notwendige Know-how verfügen, um Public und Private-Cloud-Lösungen auf Basis von IBM-Technologie anzubieten.

Als Teil des Zertifizierungsprogramms können autorisierte Partner auf einen neuen „Cloud Business Adoption Guide“ zugreifen. Dieser gibt Tipps zur Vertragsgestaltung für IBM-Cloud-Projekte. Auß;erdem bietet IBM 2010 eine Reihe neuer Weiterbildungsseminare an. Dort erhalten Partner Informationen darüber, wo sich Geschäftschancen für ihr Cloud-Computing-Geschäft ergeben und was Sie tun können, um eigene Lösungen und Serviceangebote auf Basis von IBM-Cloud-Technologie zu entwickeln. Die Trainings werden weltweit angeboten. Weitere Informationen zum Zertifizierungsprozess erhalten Partner unter http://www.ibm.com/certify/certs/50001101.shtml

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.