Werbung

IBM auf der ISC High Performance Conference 2015

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IBM auf der ISC High Performance Conference 2015

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
IBM nimmt an der diesjährigen ISC High Performance Conference (ehemals International Supercomputing Conference) in Frankfurt mit einem umfangreichen Ausstellungs- und Sprecherprogramm teil. Vom 13. bis 16. Juli wird IBM auf der Frankfurter Messe am Stand 928 in Halle 3 und in verschiedenen Vorträgen vertreten sein. Die ISC widmet sich 2015 vor allem neuen Entwicklungen und Trends rund um HPC-Systeme sowie deren Einsatz in der Finanz-, Automobil- und Gesundheitsbranche.
ibm_cebit_1181

IBM nimmt an der diesjährigen ISC High Performance Conference (ehemals International Supercomputing Conference) in Frankfurt mit einem umfangreichen Ausstellungs- und Sprecherprogramm teil. Vom 13. bis 16. Juli wird IBM auf der Frankfurter Messe am Stand 928 in Halle 3 und in verschiedenen Vorträgen vertreten sein. Die ISC widmet sich 2015 vor allem neuen Entwicklungen und Trends rund um HPC-Systeme sowie deren Einsatz in der Finanz-, Automobil- und Gesundheitsbranche.

„IBM ist ein wichtiger Player im Bereich Supercomputing und verstärkt die Investitionen in HPC-Technologie und -Ressourcen. Angesichts rasch wachsender Datenmengen betrachten wir Data Centric Computing als den Schlüsselansatz. Im HPC-Ökosystem setzen wir auf offene Zusammenarbeit – sowohl im Open-Source-Umfeld als auch in der von uns mitbegründeten, stetig wachsenden OpenPOWER Foundation, deren Lösungen und das entsprechende Eco-System wir in diesem Jahr präsentieren.“, erklärt Ulrich Oymann, Business Development Manager HPC und OpenPOWER bei IBM DACH. „Mit HPC-Experten und Sprechern aus aller Welt sowie 2.600 erwarteten Besuchern ist die ISC für uns eine wichtige Plattform zur Präsentation unserer Lösungen und für den Austausch mit Experten und Kunden.“

Hardware- und Software-Neuheiten

Am Stand zeigt IBM verschiedene Hardware- und Software-Neuheiten. Dazu gehören unter anderem ein OpenPOWER HPC-Server-Prototyp, IDEA Solution – eine softwarebasierte Elastic-Storage-Lösung, die anspruchsvolle Analysen in Echtzeit ermöglicht – und OpenFoam, ein Programm für Automotive- und Luftfahrtsimulationen. Als besondere Highlights sind außerdem zwei Kunden am Stand vertreten – das Deutsche Elektronen-Synchrotron (DESY) hat gemeinsam mit IBM eine neue IT-Architektur für Datenanalysen basierend auf IBM Spectrum Scale und IBM Elastic Storage Server implementiert. Zur Verrwaltung des weltweit größten Archivs an Klimasimulationsdaten nutzt das Deutsche Klimarechenzentrum (DKRZ) ein High Performance Storage System (HPSS) und IBM Services.

Unterschiedliche Expertenvorträge zu Themen wie Energieeffizienz von HPC-Systemen und deren Einsatz in Numerik und Gehirnforschung runden den Auftritt von IBM ab. Weitere Informationen zum Konferenzprogramm finden Sie unter: http://www.isc-events.com/isc15_ap/index.htm

Die ISC ist Europas wichtigste Konferenz und Ausstellung für High Performance Computing, Networking und Storage. Sie ist das Highlight in der HPC-Community und zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher aus Wissenschaft, Forschung und Industrie aus aller Welt an. In diesem Jahr werden 160 Aussteller und rund 2.600 Besucher auf dem Frankfurter Messegelände erwartet. Allgemeine Infos und ein Online-Formular zur Registrierung enthält die Seite http://www.isc-hpc.com/.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.