Globale Plattform für cloud-basiertes CAFM entsteht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Archibus, Anbieter für CAFM-Lösungen, und Serraview, einer der größten Anbieter von cloud-basierter Software für Raumoptimierung und Workforce-Enablement, haben sich zusammengeschlossen. 

archibus_serraview_fusion

Archibus, Anbieter für CAFM-Lösungen, und Serraview, einer der größten Anbieter von cloud-basierter Software für Raumoptimierung und Workforce-Enablement, haben sich zusammengeschlossen. 

Die auf Aktieninvestitionen fokussierte Wachstumsgesellschaft, JMI Equity, hat dazu in das Unternehmen investiert. Damit soll sich auch für die Kunden und Zielgruppen des für DACH verantwortlichen und exklusiven Consulting- und Implementierungspartners, der Archibus Solutions Centers Germany GmbH, der Zugang zu weiteren Technologien für ihre digitale Transformation eröffnen.

Die Kombination der beiden Unternehmen bringt die CAFM-Suite von Archibus mit ihren Immobilien-, Infrastruktur- und Facility-Management-Lösungen und die mitarbeiterorientierte Space-Management-Software von Serraview zusammen. Vereint sollen sie Organisationen dabei unterstützen, die wichtigste Ressource der Zukunft zu optimieren, nämlich den Arbeitsplatz ihrer Mitarbeiter.

„Archibus und Serraview haben sich zum Ziel gesetzt, Kunden die Softwarelösungen zur Verfügung zu stellen, die sie zur Optimierung ihrer Arbeitsplatzressourcen und ihrer physischen Ressourcen benötigen, um eine Umgebung zu schaffen, die eine dynamische Belegschaft von heute anzieht und motiviert“, sagte Wain Kellum, CEO des zusammengeschlossenen Unternehmens.

Das Unternehmen will Organisationen der ganzen Welt eine integrierte, IoT-gestützte und benutzerfreundliche Plattform bieten, um ihre Immobilienanlagen, Infrastruktur, Arbeitsplatzressourcen und Mitarbeiter effektiv zu managen. Die Technologie verspricht eine Zusammenführung von Arbeitsplatzmanagern, Facility Managern und Mitarbeiter zukunftsorientierter Organisationen. In Kombination mit der Partnerschaft von JMI Equity will es die Investitionen in die Produktentwicklung und intelligente Marketinginitiative beschleunigen und die globale digitale Zukunft der Bau- und
Immobilienwirtschaft mitgestalten.

„Für unsere Kunden und Zielgruppen in DACH bedeutet diese Fusion vor allem eines“, erläutert Christian Kaiser, Geschäftsführer der Archibus Germany: „Sie erhalten nachhaltigen und investitionssicheren Zugang zur denkbar modernsten IT-Unterstützung für ihre Aufstellung in der digitalen Zukunft. Unsere Aufgabe wird es auch weiterhin sein, ihnen diese mit der Tiefe und Breite anzubieten, die ihrem jeweiligen und aktuellen Stand auf dem Weg in die umfassende Digitalisierung entspricht. Wir können den Unternehmen nun noch besser helfen, die Arbeitsplätze zu managen und weiter zu optimieren. Und den Mitarbeitern stellen wir die intuitiven Möglichkeiten bereit, um ihren Arbeitsalltag zu vereinfachen.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Internet of Things

Mit Vernetzung zum effektiven Eco-System

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.