Geschäftsprozessmanagement: 5 Gründe, warum es Unternehmen in der Krise unterstützt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Geschäftsprozessmanagement: 5 Gründe, warum es Unternehmen in der Krise unterstützt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Aufrechterhaltung der Business Continuity ist gerade in einer Krisensituation unverzichtbar. Folglich müssen auch die Geschäftsprozesse robust genug sein, um eine Krise erfolgreich zu bewältigen. Fünf Gründe für die Umsetzung eines effizientes Geschäftsprozessmanagements.
Geschäftsprozessmanagement

Quelle: Wright Studio/shutterstock

Die Aufrechterhaltung der Business Continuity ist gerade in einer Krisensituation unverzichtbar. Folglich müssen auch die Geschäftsprozesse robust genug sein, um eine Krise erfolgreich zu bewältigen. Signavio, Anbieter von Business-Transformation-Lösungen, nennt fünf Gründe, die für die Nutzung von einem effizienten Geschäftsprozessmanagement sprechen.

Geschäftsprozessmanagement hilft unerwartete Ereignisse zu bewältigen

Es sollte außer Frage stehen, dass ein Unternehmen mit einem durchgängigen Prozessmanagement und optimierten Prozessen auch unerwartete Ereignisse wie die aktuelle Corona-Krise besser bewältigen kann. Unternehmen, die bereits in der Vergangenheit ihre Geschäftsprozesse verbessert haben, können negative Auswirkungen eines Krisenszenarios eher vermeiden oder vielleicht sogar gestärkt daraus hervorgehen. Signavio nennt fünf Gründe, warum ein Prozessmanagement einem Unternehmen in einer Krise hilft:

1. Kenntnis des eigenen Geschäfts

Ein robustes Geschäftsprozessmanagement liefert in Kombination mit einem Prozessanalyse-Tool alle Informationen, um zu verstehen, wie ein Unternehmen tatsächlich funktioniert und nicht nur, wie es funktionieren soll. Dadurch kann ein Unternehmen Schwachstellen sowohl auf Makro- als auch Mikro-Ebene identifizieren und erforderliche Änderungen schnell durchführen. Gerade in einer Krisensituation kann die Zeit schließlich ein kritischer Faktor sein.

2. Sicherstellung der Business Continuity

In einer Krisensituation und einem von Unsicherheit geprägten Umfeld ist es wichtiger denn je, so nah wie möglich am „Business as usual“ festzuhalten. Voraussetzung dafür ist, dass die unterstützenden Prozesse Störungen standhalten können. Ein strukturiertes Framework für das Geschäftsprozessmanagement bedeutet, dass die wichtigsten Geschäftsaktivitäten klar modelliert sind und von allen Mitarbeitern im Unternehmen verstanden werden. Damit können Unternehmen auch unter schwierigen Bedingungen eine relativ konsistente und positive Kundenerfahrung aufrechterhalten und somit die Gefahren einer Kundenabwanderung minimieren.

3. Klare Kommunikation als Schlüssel für Geschäftsprozessmanagement

Die Kollaboration ist ein Schlüssel des effektiven Prozessmanagements. Eine zentrale Prozess-Wissensbasis, wie sie etwa Signavio mit der Cockpit-Lösung Signavio Collaboration Hub bereitstellt, ist bereits unter normalen Umständen unerlässlich, um Mitarbeiter in verschiedenen geografischen oder geschäftlichen Bereichen miteinander zu verbinden und Geschäftsprozesse zu optimieren. Diese Zusammenarbeit wird noch wichtiger, wenn viele Mitarbeiter remote arbeiten. Eine verlässliche Informationsbasis und Kollaborationsplattform kann ein wichtiges Element sein, damit ein Unternehmen eine Krise erfolgreich meistert.

4. Schaffung einer hohen Adaptierbarkeit

Eine Kernkomponente eines effektiven Prozessmanagements ist die Verbesserung der Agilität. Das Prozessmanagement liefert einen detaillierten Einblick in die tatsächliche Funktionsweise der Prozesse und schafft so die Voraussetzung für die flexible Anpassung von Geschäftsprozessen. Unternehmen können damit Business-Transformation schneller durchführen, etwa um neue Geschäftschancen zu ergreifen oder Herausforderungen einer Krisensituation zu bewältigen.

5. Richtige Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt

Jede Krise kann längerfristige Auswirkungen nach sich ziehen. Geschäftsentscheidungen, die ein Unternehmen aktuell trifft, können also auch die Zukunft beeinflussen. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass ein Unternehmen die erforderlichen Informationen besitzt, um zum richtigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung zu treffen. Process Mining ist das perfekte Werkzeug für Prognosemodelle und das Ermitteln von Lösungen zur Prozessoptimierung, die mittels Prozesssimulation getestet werden können. 

Geschäftsprozessmanagement als Chance in der Krise

Signavio de Veer
Gerrit de Veer ist Senior Vice President MEE bei Signavio.

„Eine Krise kann auch Chancen bieten. Unternehmen können ihre Business-Continuity-Pläne hinterfragen und kritische Geschäftsprozesse identifizieren und mit einem durchgängigen Prozessmanagement optimieren“, betont Gerrit de Veer, Senior Vice President MEE von Signavio. „Mit der Verbesserung betrieblicher Prozesse können Unternehmen zum einen die geschäftlichen Auswirkungen dieser Krise mindern. Zum anderen sind sie damit auch besser und flexibler aufgestellt, um Veränderungen zu initiieren, sobald das Geschäft wieder anzieht.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Virtustream hat mehrere Erweiterungen für die Virtustream Enterprise Cloud Plattform angekündigt. Durch die aktuellen Updates sollen Anwender eine bessere Kontrolle über ihre IT-Umgebungen und ihre Budgets erhalten, wodurch sich die IT-Kosten senken lassen.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0

So führen Sie Ihr Unternehmen erfolgreich in die digitale Zukunft

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.