Werbung

Gefahr für Start-Ups: Cyber-Attacken häufen sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Gefahr für Start-Ups: Cyber-Attacken häufen sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Obwohl es oft den Eindruck erweckt, dass Großkonzerne die Wirtschaft kontrollieren, haben kleine Start-Ups einen wichtigen Einfluss auf das nationale Wachstum – so entstehen etwa in den USA 70 Prozent der neuen Jobs durch diese meist kleinen Neuunternehmen.

Obwohl der Markt der Firmengründungen boomt, ist es grade für neue Unternehmen Pflicht, ihre IT-Sicherheit zur obersten Priorität zu machen: „Ein einziger geglückter Hacker-Angriff kann den Ruf eines jungen und noch nicht etablierten Unternehmens zerstören und potentielle Kunden abschrecken“, erläutert Andreas Ressle, Channel Manager beim Sicherheitsanbieter Faronics. „Gerade zu Beginn sind die Unternehmungen besonders angreifbar. Die Finanzen sind knapp bemessen, die IT ist in der Aufbauphase, neue Mitarbeiter müssen eingearbeitet werden. In dieser Zeit der anfänglichen Hektik und Unsicherheit sind Start-Ups ein gefundenes Fressen für Cyber-Kriminelle. In der Startphase sind Unternehmen schlicht nicht ideal auf Angriffe vorbereitet, was es für die Hacker extrem einfach macht, die Systeme zu infiltrieren.“

Eine Website ist wichtig für das Überleben eines Start-Ups, aber eine gute Seite innerhalb kürzester Zeit hochzuziehen bedeutet oft auch, dass die Sicherheit vernachlässigt wird. Das kann dazu führen, dass kleine Unternehmen die Tür für einen Angriff auf einen großen Konzern öffnen, da diese oft in Kooperation mit den Start-Ups stehen. Und die Angriffe kommen aus allen Richtungen – über infizierte Links, Spam E-Mails und Malware. Ein Virus Scan für die Website ist daher genau so notwendig wie für einen Computer. Ein Warnhinweis für eine infizierte Seite kann sein, dass sie nur sehr langsam lädt und ungewollte Werbung aufpoppt.

Certificate Authority Security Council hat jetzt einige Tipps zum Schutz von Start-Ups vorgestellt:

  • Für jeden Account, der in Zusammenhang mit der Website steht, muss ein wirklich starkes Passwort her – und zwar ein anderes für jeden Account. Sei es die Domain Registrierung, der SSL Provider, PayPal, Social Media Konten und, und, und. Angriffe, in denen ein Computer versucht, das Passwort zu erraten, sind überraschend häufig und vor allem effektiv. Die Empfehlung: Die Verwendung eines Passwort Generators zur Erstellung von sicheren Passwörtern und ein Passwort-Safe, um sie sicher aufzubewahren.
  • In Zeiten von E-Commerce muss der Kunde Vertrauen in die Marke und vor allem die Authentizität der Website haben. Als Start-Up ist die Brand-Identität noch nicht so ausgereift, wie bei einem etablierten Unternehmen. Für den Erfolg des Start-Ups kann es einen großen Unterschied machen, die Identität und Glaubwürdigkeit durch ein SSL Zertifikat zu verifizieren – selbst wenn die Website keine persönlichen Daten sammelt oder E-Commerce betreibt.
  • Updates nicht vergessen! Vor allem, wenn die Website mit einer beliebten Software wie WordPress erstellt wurde. Derart beliebte Plattformen werden von den Herstellern zwar ständig aktualisiert, diese Updates müssen aber auch von den Anwendern heruntergeladen werden, genauso wie Windows Updates auf dem heimischen Rechner.
  • Immer die Kontrolle behalten. Oft überlassen Unternehmen die Zugänge zu Website, SSL und Domain Namen der Agentur, die die Seite gebaut hat. Laufen diese Dienste aus oder müssen geändert werden, kann es zu Problemen führen, wenn die Zugangsdaten nicht im Unternehmen selber verfügbar sind. Bei allen Accounts sollte immer eine unternehmensinterne Person als Kontaktperson gelistet sein.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Cyber Defense: Wie Unternehmen Hackerangriffe erfolgreich abwehren

Cyber Defense

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.