Fritz & Macziol: Weltweit höchste Anerkennung von IBM

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Fritz & Macziol: Weltweit höchste Anerkennung von IBM

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Fritz & Macziol setzt die Reihe der Auszeichnungserfolge fort. Das Systemhaus ist erneut Winner des IBM Beacon Award. In den insgesamt 36 auszuzeichnenden Kategorien honoriert IBM die Leistungen der Ulmer mit der weltweit höchsten Anerkennung im Bereich „Overall Technical Excellence – Europe, Middle East and Africa“. Die gleichzeitige Auszeichnung als Finalist für „Outstanding Complementary Services Growth with IBM Global Services“ macht deutlich, dass Fritz & Macziol zu Recht weltweit zu den führenden IBM Business Partnern im Bereich IBM Services zählt. Die Awards nahm Geschäftsführer Heribert Fritz im Rahmen der diesjährigen IBM Business Partner Leadership Conference am 1. Mai 2008 in Los Angeles (USA) im Kodak Theatre (Bühne für Oscar-Verleihung) entgegen. „Any Service on Any IBM System“ – dahinter verbirgt sich ein innovativer ganzheitlicher Lösungsansatz aus technischer Konzeption, IBM Systemen und Software sowie Consulting- und Implementierungsservices. Der Kunde hat damit die Möglichkeit, je nach Anforderung auf Dienste und Applikationen zuzugreifen und diese jederzeit innerhalb des Unternehmens zur Verfügung zu stellen. Die Jury überzeugte dieses Konzept in der Kategorie „Overall Technical Excellence“. Ein weiteres maßgebliches Kriterium war die anhand von Referenzprojekten nachgewiesene Zufriedenheit der Kunden sowie die umfassende Expertise von FRITZ & MACZOL, insbesondere zu IBM POWER Systems in Verbindung mit SAP und zum Thema Hochverfügbarkeit. Höchster Qualitätsanspruch und exzellentes Know-how in allen IBM-Linien sind von jeher Bestandteil der Unternehmensphilosophie des führenden Hauses für Software, Systeme und Dienstleistungen. Für Geschäftsführer Heribert Fritz hat die Entscheidung der Jury daher einen überaus hohen Stellenwert: „Der erneute Gewinn des IBM Beacon Awards in der Kategorie „Overall Technical Excellence“ macht uns nicht nur stolz, sondern beweist, dass unsere Strategie richtig ist. Das besondere Engagement der Mitarbeiter, unsere Investitionsbereitschaft in Aus- und Fortbildung sowie der Anspruch unseres Teams, zum größtmöglichen Nutzen der Kunden stets die aktuellsten Zertifizierungen vorzuweisen, werden durch diese höchsten Auszeichnungen bestätigt. Damit einher geht eine hohe Zufriedenheit unserer geschätzten Kunden, denen wir bereits langjährig mit unserem Produkt- und Serviceportfolio „Alles aus einer Hand“ bieten können“. Hohe Kundenzufriedenheit gehörte auch zu den Faktoren, mit denen Fritz & Macziol sich als Finalist weltweit in der Kategorie „Outstanding Complementary Services Growth with IBM Global Services“ positionierte. Die hervorragende, teamorientierte Zusammenarbeit zwischen Fritz & Macziol und IBM sowie ein außergewöhnlich starkes Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr im Bereich IBM Global Services punkteten bei der Jury. Wesentlicher Bestandteil der Bewerbung sind Referenzprojekte, bei denen IBM Services das Hard- und Softwareangebot bedarfsorientiert ergänzen. Insgesamt betrachtet das Ulmer Software- und Systemhaus Auszeichnungen immer als Ansporn für die Zukunft. Auszeichnungen auf diesem Weltklasse- Niveau sind ein Zeichen für höchste Qualität und Performance, die Fritz & Macziol seinen Kunden gleichermaßen für einen größtmöglichen Nutzen zur Verfügung stellt.

www.fum.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Laut einer Studie von Protolabs erwartet mehr als die Hälfte der Befragten in der Automobilbranche, dass einer der großen Automobilhersteller in den nächsten drei Jahren vom Markt verschwinden wird. In der Studie wurden auch die Herausforderungen und Chancen für die europäischen Hersteller untersucht.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0

So führen Sie Ihr Unternehmen erfolgreich in die digitale Zukunft

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.