Werbung

Fassadendämmer Sto baut auf CMS von e-Spirit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Fassadendämmer Sto baut auf CMS von e-Spirit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sto_ag_fassadendaemmung_2

Mit ihren Produkten ermöglicht die Sto AG, Spezialist für Fassadendämmsysteme, eine verbesserte Energieeffizienz und damit Kosteneinsparungen in Gebäuden. Für effizientere Prozesse und damit sinkende Kosten bei der Bereitstellung und Pflege seiner internationalen Webauftritte und des Intranets sorgt das Unternehmen nun mit der e-Spirit AG (www.e-Spirit.com): Sto führt seine mehr als 35 Internetauftritte mit über 20 Sprachvarianten auf dem Content-Management-System (CMS) FirstSpirit zusammen. Das CMS wird zur strategischen Content-Basis des Unternehmens, mit der künftig Webinhalte zentral verwaltet und mehrsprachig an alle Länderseiten verteilt werden können. Die Redakteure profitieren von vereinfachten und zeitsparenden Prozessen.


Zentrale Daten für viele Märkte


120 Redakteure werden bei Sto mit dem neuen System arbeiten und direkt von den Prozess- und Usability-Verbesserungen durch das FirstSpirit-CMS profitieren. Dazu gehören die einfache und intuitive Bedienbarkeit, die zentrale Verfügbarkeit der Inhalte sowie die Möglichkeit, einmal erstellten Content über das Redaktionssystem automatisiert an verschiedenste Kanäle, so zum Beispiel auch mobile Endgeräte, auszugeben. Sto wird das FirstSpirit-Modul CorporateContent einsetzen, mit dem zentrale Inhalte und vordefinierte Seiten sehr einfach und schnell an die verschiedenen Ländervarianten verteilt werden können. Diese stehen somit künftig konsistent und in einheitlichen Layouts zur Verfügung. Gleichzeitig bietet das System den Redakteuren vor Ort Lokalisierungsmöglichkeiten, mit denen sie die Inhalte und Medien an ihre marktspezifischen Anforderungen anpassen können. Der Aufwand für die Erstellung der Seiten ist dabei minimal und Aktualisierungen können weitaus schneller als bisher veröffentlicht werden.


AppCenter im Einsatz


Für zusätzliche Effizienz sorgt die zentrale Verfügbarkeit von digitalen Medieninhalten für die Webseiten über ein Digital Asset Management (DAM). Dazu bindet Sto die DAM-Lösung Celum sehr einfach über das neue FirstSpirit AppCenter an das Content-Management-System an. Das von e-Spirit auf der CeBIT 2011 vorgestellte AppCenter ermöglicht die einfache Oberflächenintegration beliebiger (Web-)Anwendungen aus Cloud- und SaaS-Angeboten sowie vom Desktop direkt in das CMS.


„Neben diesen enormen Verbesserungen für die Arbeit der Redakteure und dem damit verbundenen Einsparpotenzial zeichnet sich das System durch einen kostengünstigen Betrieb aus. Die Installation und Betreuung können wir ebenso durch interne IT-Ressourcen leisten wie die schnelle Entwicklung von Vorlagen für die weltweite Verwendung“, sagt Axel Killmann, Leiter Online-Kommunikation bei der Sto AG und Projektleiter für die Einführung von FirstSpirit. Nach der Migration der deutschen Website sollen alle internationalen Auftritte sowie das Intranet mit Integration in ein IBM WebSphere Portal folgen.


e-Spirit realisiert das Projekt zusammen mit dem Partner Virtual Identity, der unter anderem die Corporate-Identity-Vorgaben und das Design für den Webauftritt sowie die Frontend-Templates entwickelt. Das Gesamtprojekt setzt die IT-Abteilung von Sto dann im Coaching-Ansatz zusammen mit e-Spirit um.


 


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.