Strategiegipfel IT & Information Security

Networking ohne Zufallsfaktor | Trendthemen und Best Practices | maximale Zeiteffizienz

Der Countdown bis zur Umsetzung der DSGVO läuft, diesen Mai ist es soweit: Jedes Unternehmen sollte bis dahin auf diese Richtlinie der EU zum Datenschutz eingerichtet sein. Geldbußen in Höhe von 4% des Jahresumsatzes können die Folge des Nichteinhaltens sein.
Auf der anderen Seite muss vor allem in Zeiten von erfolgreichen Hackerangriffen auf die Bundesregierung auch der Schutz der eigenen IT Priorität haben.
Sind Sie für die aktuellen Herausforderungen gewappnet?

Der Strategiegipfel IT & Information Security bietet die Möglichkeit sich genau über diese Themen mit Fachkollegen auf Augenhöhe auszutauschen. Zusätzlich stellen Referenten ausgewählter Unternehmen ihre Strategien vor, die in Kombination mit Workshops den richtigen Input liefern, um neue Ideen und Lösungsansätze zu entwickeln. Durch die Vorbereitung auf die Veranstaltung, die online stattfindet, wird Ihre Zeit vor Ort effizient genutzt.

Das traditionelle Networking Dinner im historischen Spreespeicher direkt an der Spree gibt dem Event einen entspannten Abschluss, wobei Sie Ihre neu gewonnenen Kontakte auch außerhalb der Arbeitswelt kennen lernen können.

Sie finden uns auch auf XING https://www.xing.com/events/strategiegipfel-it-information-security-1921902

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Datum: Mi 04.07.2018 – Do 05.07.2018
Location: Titanic Chaussee Hotel
Stadt: Berlin

Links:
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Internet of Things

Mit Vernetzung zum effektiven Eco-System

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.