Marketplace Day 2019: Alle Infos zum Thema Marktplatz-Handel

Marktplätze bieten Online-Händlern eine vergleichsweise schnelle und einfache Möglichkeit, um ihre Reichweite zu erhöhen und neue Kundengruppen anzusprechen. Aber auch für Neueinsteiger in den Online-Handel bieten die Plattformen einen Vertriebskanal, der im Vergleich zum eigenen Online-Shop recht einfach zu erschließen ist. Doch die Vielzahl der Marktplätze bringt eine große Frage mit sich: Welcher ist perfekt für mein eigenes Geschäft?

Tipps und Tricks für Marktplatzhändler

Auf dem Marketplace Day am 28. Juni 2019 in Berlin erfahren Online-Händler alles rund um den Handel auf Amazon, Ebay, Real und Co.: Vom Einstieg bis hin zu hilfreichen Tipps und Tricks, um das eigene Geschäft auf den Plattformen zu verbessern. Dabei zeigen Experten und erfahrene Händler in praxisnahen Vorträgen, wie die einzelnen Marktplätze funktionieren, was sie besonders macht und worauf Händler beim Verkauf achten sollten.

Zum Beginn des Marketplace Day werden zunächst fünf Plattformen genauer unter die Lupe genommen: Ebay, Amazon, Rakuten, Real.de und Palundu. Zudem diskutieren Tim Arlt vom HB Marketplace und Martina Schimmel von Zentrada über das Potenzial von B2B-Marktplätzen. Zwischen den Vorträgen haben die Teilnehmer des Marketplace Day genug Zeit, sich auszutauschen und Networking zu betreiben.

Praxisnahe Masterclasses am Nachmittag

Am Nachmittag gehen Marktplatz-Experten dann in Masterclasses zu Themen wie Ebay vs. Amazon SEO oder auch Umsatzsteuer für Marktplatzhändler noch weiter in die Tiefe. Zum Abschluss des Tages erwartet die Besucher dann die Podiumsdiskussion zum Thema „Herausforderungen und Probleme der Marktplatzhändler“, bevor es zum Ausklang in gemütlicher Runde geht. Bei Snacks und Getränken können die Teilnehmer den Marketplace Day nochmal Revue passieren lassen und weitere Kontakte knüpfen.

Der Marketplace Day findet am 28. Juni 2019 in der Alten Börse Marzahn statt. Für Mitglieder des Händlerbundes kostet die Teilnahme 99 Euro, alle übrigen Online-Händler bekommen ihr Ticket für 149 Euro. 

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags