Werbung

Internationale Finanzwelt zu Gast in Frankfurt

Mit rund 500 Sprechern und mehreren tausend Besuchern aus 60 Nationen ist die EURO FINANCE WEEK das größte Branchentreffen der Finanz- und Versicherungsindustrie in Europa. In über 20 Fachkonferenzen mit mehr als 100 Diskussionsrunden bildet die Veranstaltung an fünf Tagen die aktuellen Themen der Branche ab. Ein thematischer Schwerpunkt der Woche ist u.a. :

Banken-IT Konferenz, 19.-20. November 2012
Die Konferenz bündelt an den ersten zwei Tagen der EURO FINANCE WEEK aktuelle Entwicklungen an der Schnittstelle von Finanz- und IT-Industrie. Am ersten Tag werden traditionell grundlegende Fragen der IT-Organisation thematisiert. Organisationsfragen der Geschäftsprozesse und Faktoren für ein erfolgreiche Kostenreduzierung stehen im Mittelpunkt des zweiten Tages. Die IT-Konferenz richtet sich an Vertreter des mittleren und oberen Managements aus Banken, Versicherungen und IT-Dienstleistern.

Datum: Mo 19.11.2012 – Di 20.11.2012
Download: Termin (ICS-Datei)

Veranstaltungsort: Frankfurt
Deutschland

Karte öffnen: Google Maps

Links:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
efw12_logo_rgb_d_15
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.