Werbung
Werbung

F&C INSIGHTS DIGITAL – Growth & Camp; Efficiency progam

COVID-19 stellt für zahlreiche Unternehmen die größte Herausforderung in der Nachkriegszeit dar. Grund genug sich Gedanken über ein Wachstums- und Effizienzprogramm zu machen. Die Experten von FOSTEC & Company zeigen im Rahmen dieses Webinars auf, welche Komponenten eine E-Commerce Strategie beinhalten sollte, um auch während COVID-19 Wachstumspotential zu heben. Es werden Gründe evaluiert, weswegen Markenhersteller unweigerlich Marktanteile verlieren, wenn keine offensive E-Commerce Strategie umgesetzt wird. Neben der Realisierung von Wachstum kommt auch der Erhöhung der Effizienz eine hohe Bedeutung zu. Mittels intelligenter Digitalisierungsinitiativen zeigen wir Ihnen auf, wie Sie die Effizienz in Ihrem Unternehmen heben können, ohne auf ein klassisches Restrukturierungsprogramm zugreifen zu müssen.

Datum: Mi 10.06.2020
Download: Termin (ICS-Datei)

Veranstaltungsort: Webinar

Karte öffnen: Google Maps

Links:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Aus alt mach‘ IIoT

Fabrik 4.0 – den Maschinenpark digital vernetzen

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.