11. German CRM Forum

AUFBRUCH!
Die führende CRM-Konferenz Deutschlands geht unter dem Motto „AUFBRUCH!“ in die 11. Runde. Ob mit Sicherheit vor Ort oder virtuell: Wie gelingt die Verankerung von Customer Centricity im Unternehmen? Welche Ansätze versprechen Erfolg? Und wie kann Kundennähe gemessen und gesteuert werden? Um Fragen wie diese geht es beim 11. German CRM Forum. Die Themen reichen von Customer Centricity & Customer Experience über Automatisierung & Individualisierung, bis hin zu Transformation und Plattformansätze.
> Sieben inspirierende Keynote-Vorträge
> Zwanzigmal Praxis pur in B2C & B2B
> Austausch mit 100+ CRM-Verantwortlichen vor Ort und 200+ virtuell Teilnehmenden
> Interaktive Workshops, 1:1-Gespräche und Roundtables (vor Ort und virtuell)
> CRM Challenge – CRM-Systeme im Live-Vergleich
Praxis pur und ungeschminkt kommt aus Unternehmen in B2B und B2C wie OTTO, Meusburger Georg, Sonnenkind, Metamore, Commerzbank AG, Solveta, Sanitas, Eversfrank Gruppe, niceshops.com, Infinigate Deutschland, Deutsche Bank AG, Autohaus-Gruppe Senger, Randstad Deutschland, EASY Gruppe, Witt-Gruppe, Sparkasse Oberösterreich, Fielmann AG.

Datum: Di 29.06.2021, 00:00 – Mi 30.06.2021, 00:00
Download: Termin (ICS-Datei)

Veranstaltungsort: Steigenberger Airport Hotel Frankfurt a.M. und VIRTUELL

Karte öffnen: Google Maps

Links:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Die Suche nach der goldenen Zukunft

Digitale Geschäftsmodelle erfordern mehr als gute Ideen

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.