Werbung

Estos vereinfacht Unified-Messaging-Lösung ixi-UMS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Estos vereinfacht Unified-Messaging-Lösung ixi-UMS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Estos hat jetzt den Unified Messaging Server ixi-UMS Enterprise in der Version 6.70 vorgestellt. Die neue Version der Unified-Messaging-Lösung enthält unter anderem einen Connector für Messaging-Systeme wie Microsoft Exchange und IBM Domino, eine Voice-Mailbox für Anrufbeantworter und den Zugriff von mobilen Geräten aus.
estos_ixiums_6_7

Die modular aufgebaute Unified-Messaging-Software ixi-UMS Enterprise von estos richtet sich an große Unternehmen mit verteilten Standorten. Sie ergänzt vorhandene Messaging-Systeme um Funktionen für Fax, Voice, SMS und mobilen Zugriff auf alle Nachrichten. „Die einzelnen Komponenten sind jetzt für Reseller und Kunden übersichtlicher“, sagt Bernd Kattner, Produkt Manager bei estos. „Die Anwender müssen beispielsweise nicht mehr entscheiden, ob sie nur Anrufbeantworter oder auch die Einrichtung über eine Homepage nutzen möchten.“

ixi-UMS Mail Server Connector

Ein Connector für alles: Ab sofort integriert sich ixi-UMS über den Mail Server Connector in SMTP-basierte Messaging Systeme. Der neue Connector vereint den ixi-UMS Exchange Connector, den ixi-UMS Domino Connector und den ixi-UMS SMTP Connector. Je nach Bedarf ist er als Single- oder Multi-Instanz erhältlich: Der ixi-UMS Mail Server Connector Multi-Instanz wird benötigt, wenn ein Unternehmen mehrere – gleiche oder unterschiedliche – Messaging Systeme einsetzt. Gründe dafür können beispielsweise verteilte Standorte, Ausfallsicherheit oder Hochverfügbarkeit sein.

ixi-UMS Voice-Mailbox

Estos hat die Positionen ixi-UMS Voice und ixi-UMS Mobile zusammengelegt. Die ixi-UMS Voice-Mailbox stellt den Benutzern sämtliche Funktionen der beiden bisherigen Features zur Verfügung: Anrufbeantworter mit individuellen Ansagen, Zustellung der Nachrichten im gewohnten E-Mail Posteingang, Abhören per Telefon oder Smartphone, browser-basierte Konfiguration der Voice-Mailbox, unterschiedlichen Profile wie Büro oder Feierabend und Zugriff auf alle Nachrichten von unterwegs per PC, Telefon, Tablet oder Smartphone.

ixi-UMS 6.70 Enterprise ist ab sofort über qualifizierte Fachhändler und geschulte Systemintegratoren verfügbar. Für Unternehmen mit einem Softwarewartungsvertrag ist das Update auf ixi-UMS 6.70 Enterprise kostenlos. Ein Inplace-Update auf Release 6.70 ist mit der ixi-UMS Enterprise Version 6.30 und höher möglich.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Das Umsatzvolumen der deutschen Messeveranstalter liegt im Jahr bei rund vier Milliarden Euro. Als internationale Marktplätze sind Messen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Deutschland – für Unternehmen jeder Größe und Branche. Sie aufgrund der Coronavirus-Epidemie im großen Stil abzusagen, trifft die Akteure mit aller Härte, warnt der Bundesverband Industrie Kommunikation e.V.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.