Werbung

Enterprise Service Management: Valuemation unterstützt sämtliche Serviceprozesse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Enterprise Service Management: Valuemation unterstützt sämtliche Serviceprozesse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Im Zuge der Zusammenführung unterschiedlicher Service-Einheiten zu zentralen Shared-Service-Centern steigt die Nachfrage nach übergreifenden Service-Management-Lösungen. USU positioniert sich in diesem Wachstumsmarkt mit der modular aufgebauten Produktlinie Valuemation.
Enterprise Service Management

Quelle: USU

In den vergangenen Wochen konnte USU einige namhafte Neukunden aus den Bereichen Ingenieurdienstleistungen und produzierende Industrie für das Enterprise Service Management (ESM) gewinnen. Die Softwarereihe Valuemation soll künftig bei den Unternehmen die Serviceprozesse für deren Mitarbeiter und Endkunden unterstützen. Die Darstellung des Serviceportfolios, die Beschreibung der Services und die Verwaltung der installierten Assets bilden den Kern der Anwendung. Aufbauend darauf unterstützt Valuemation integrierte Ticketprozesse.

Enterprise Service Management: ITIL-konforme IT-Service-Management

Mit Valuemation bietet USU seit vielen Jahren eine breit etablierte Produktsuite für das ITIL-konforme IT-Servicemanagement (ITSM) an. Durch die Integrationsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit der Software von USU lassen sich auch alle anderen Serviceprozesse optimal unterstützen. Für die Bereiche Human Resources, Facility Management, Corporate, Marketing, Customer Care und Financial Management gibt es rund 60 vorgefertigte Servicebausteine, die „out of the box“ verfügbar sind, sodass ein schneller Produktivstart gewährleistet ist.

Das IT-Servicemanagement (ITSM) verfügt aufgrund des De-facto-Standards ITIL über einen sehr hohen Prozessreifegrad. Die IT ist damit Vorbild für alle anderen Servicebereiche, die sich heute von Standardisierung und Automatisierung geprägt sind. Durch den gemeinsamen Einsatz einer übergreifenden Anwendung für alle Bereiche von Enterprise Service Management werden vorher isolierte Inhalte, Prozesse bzw. Tools vereinheitlicht und dadurch erfahrungsgemäß erhebliche Synergieeffekte erzielt.

Enterprise Service ManagementQuelle: USU
Die Valuemation-Suite deckt nicht nur ITSM-Prozesse ab, sie lässt sich auch unternehmensweit als zentrales Tool für Enterprise Service Management einsetzen.

Ausbau des Partnernetzwerks im Bereich IT-Servicemanagement

Zugleich baut USU sein Partnernetzwerk im Bereich Servicemanagement weiter aus. Ziel ist es, ein europaweites Ökosystem zertifizierter Implementierungs- und Vertriebspartner der Software-Suite Valuemation für die weitere Marktdurchdringung aufzubauen. Als neuer Partner wurde das niederländische Beratungsunternehmen NextSales gewonnen, das künftig die Software-Suite Valuemation vermarkten wird. NextSales verfügt über ein umfangreiches Netzwerk an europäischen Kunden- und Geschäftspartnern und hat bereits seit 2018 eine Kooperation mit der USU-Tochtergesellschaft Aspera. Aufgrund der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit erweitert NextSales nun sein Portfolio um den Bereich IT-Servicemanagement.

Die 1977 gegründete USU GmbH gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Der Geschäftsbereich Valuemation unterstützt Unternehmen mit ITIL-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- und Enterprise Service Management. Kunden können damit sämtliche Serviceprozesse steuern, schaffen Transparenz über ihre Servicekosten und ihre IT-Infrastruktur und können ihre Services effizient planen, überwachen und verrechnen. Zum Einsatz kommt dabei die gleichnamige Software Valuemation, eine modulare, integrierte und ITIL-zertifizierte Produktsuite. (sg)

Lesen Sie auch: Wie Digital Employee Experience das Geschäftswachstum beeinflusst

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.