Werbung

EMC: Portfolio für Governance-, Risiko- und Compliance Management vereinheitlicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

EMC: Portfolio für Governance-, Risiko- und Compliance Management vereinheitlicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

EMC vereinheitlicht sein Portfolio für Governance-, Risiko- und Compliance-Management und schafft eine unternehmensweite Plattform für bereichsübergreifenden Informationsschutz / Konformität mit regulatorischen Vorgaben aus unterschiedlichen Rechtssystemen. EMC hat seine Lösungen für Governance-, Risiko- und Compliance-Management (GRC) enger miteinander verzahnt und seinen zugehörigen Service ergänzt. Kernbestandteil der GRC-Strategie von EMC ist eine technologisch offene Plattform inklusive einer User-Community, um eine ganzheitliche Sicht auf das individuelle Risikoprofil und die spezifischen Compliance-Anforderungen eines Unternehmens zu ermöglichen. In diesem Kontext gibt EMC auß;erdem eine neue Version der GRC-Plattform Archer seiner Security-Division RSA bekannt. Die neue Archer-Version vereinfacht insbesondere die Zusammenarbeit über IT-, Finanz- und Rechtsabteilungen hinweg.

Generell stützt sich die EMC-Plattform für GRC auf folgende vier Eckpfeiler:

– GRC-Business-Lösungen von EMC

– EMC Information-Governance-Lösungen

– EMC Business Continuity- und Desaster/Recovery-Systeme

– Security-Management-Lösungen von RSA

Eines der wichtigsten Anliegen der GRC-Strategie von EMC ist es, Unternehmen in die Lage zu versetzen, neue Lösungen für veränderte Anforderungen ohne jeden Programmieraufwand zu integrieren. Die GRC-Managementtools von EMC erstrecken sich dabei durchgängig über alle konventionellen und virtualisierten IT-Segmente bis hin zu Cloud-Umgebungen.

„Unternehmen agieren in einem zunehmend globalisierten Geschäftsumfeld. Sie müssen daher regulatorische Anforderungen aus unterschiedlichen Rechtsystemen erfüllen und ihre Risiken im globalen Maß;stab managen“, kommentiert Graham Titterington vom Marktforschungsunternehmen Ovum. „Eine aktuelle Ovum-Studie im Auftrag von EMC fand heraus, wie ungemein weit verstreut GRC-Aktivitäten inzwischen sind und dass dafür immer mehr Ressourcen benötigt werden. In 98 Prozent der von uns befragten Unternehmen ist GRC eine zunehmend komplexe Herausforderung. Der breit gefasste und zugleich tiefe Strategieansatz von EMC hilft Unternehmen effektiv, ihre globalen GRC-Anforderungen zu erfüllen.“

Unterstützt werden sie dabei auß;erdem von EMC Consulting Services – unter anderem durch erweiterte GRC-Beratungsdienste sowie einen dezidierten Implementierungsservice für RSA Archer.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.