05.09.2012 – Kategorie: Fertigung, Handel, IT, Marketing, eCommerce

ELO Digital Office auf der DMS EXPO 2012

dms11_logo_4c
„Big Data“ gilt als eine der großen Herausforderungen im digitalen Zeitalter. Wie Anwender der Informations- und…

„Big Data“ gilt als eine der großen Herausforderungen im digitalen Zeitalter. Wie Anwender der Informations- und Datenflut dennoch Herr werden können, zeigt ELO Digital Office auf der DMS Expo 2012 in Halle 5, Stand 5 A11. Dort präsentiert der Stuttgarter Hersteller von Enterprise-Content-Management (ECM)-Systemen intelligente Lösungen wie das ELO Such-Modul iSearch, das Tool für E-Mail-Management ELO XC sowie die intelligente Middleware ELO Business-Logic-Provider (BLP). Ebenfalls im Messemittelpunkt steht das Thema Mobile Solutions, das ELO mit seinen offlinefähigen Apps für das Apple iPhone und iPad sowie weiteren Web-Clients für alle anderen Betriebssysteme adressiert. Unterschiedlichste Kundenprojekte auf Cloud-Basis, bei denen diverse ELO Business-Partner Regie geführt haben, sind ein weiterer Schwerpunkt. ELO setzt im Bereich Cloud Computing auf die Cloud-Services-Plattform Azure von Microsoft. Abgerundet wird das Messeportfolio durch vorgefertigte plug-in-fähige Musterlösungen, anhand derer sich das Vertrags-, Projekt- und Sitzungsmanagement branchenspezifisch abbilden lässt.


Um die wachsende Informationsflut logisch effektiver zu verwalten, benötigen Unternehmen ein starkes Informationsmanagement. ELO Digital Office unterstützt Anwender seiner ECM-Suiten ELOprofessional und ELOenterprise mit leistungsstarken Lösungen:


·     Die Suchtechnologie ELO iSearch durchsucht systematisch sämtliche Informationsquellen und ermöglicht die umfassende, qualitative und zielgerichtete Wissenserschließung aller Unternehmensinformationen.


·     Zur Verzahnung vorhandener Informationen mit den Geschäfts­abläufen bietet die Serverkomponente ELO XC umfangreiche Konfigurationsmöglich­keiten und frei definierbare Regelwerke. So lassen sich Infor­mationen aus E-Mails gezielt verbinden und in das Data-Mining einbezie­hen.


·     Die intelligente Middleware ELO BLP verknüpft Geschäftsapplika­tionen nahtlos zu einem unternehmensübergreifenden Prozess.


·     Die kostenlose ELO App für das Apple iPhone und iPad bietet Anwendern auch unterwegs jederzeit Zugriff auf ihre Geschäftsprozesse – dank Offline-Fähigkeit selbst ohne Internetverbindung. Dies schützt vor Datenverlust. Die Synchronisation mit dem Archiv erfolgt, sobald wieder eine WLAN-Verbindung verfügbar ist.


·     Das Plug-in-Konzept ermöglicht es, Fachanwendungen wie das Vertrags-, Projekt- oder Sitzungsmanagement branchenspezifisch abzubilden. Die vorgefertigten Business-Templates können einfach und schnell an kundenindividuelle Anforderungen angepasst werden. Sie basieren auf der Standardversion der ELO-Systembausteine wie Applikationsdiensten oder dem Automatisierungs- bzw. Workflow-Server.


Wie schon die Jahre zuvor gibt ELO seinen zertifizierten Business-Partnern Gelegenheit, deren praxiserprobte Branchenlösungen am Stand zu demonstrieren. Angemeldet haben sich bereits Actiware GmbH, Anywhere24 GmbH, ARTERIS GmbH, Bechtle GmbH IT-Systemhaus Köln, CLB-IT GmbH, Comretix GmbH, EVIATEC Systems AG, HOLME & Co GmbH, id-netsolutions GmbH, Inway Systems GmbH, KUMAVISION GmbH, Medialine Enterprise Solutions GmbH, OMNI PC Systemintegration GmbH, PHOENIS GmbH, SideStep Business Solutions, SoftMate GmbH, teufel software GmbH, tomasini und webix solutions GmbH.


 


 


 


 


Teilen Sie die Meldung „ELO Digital Office auf der DMS EXPO 2012“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top