Werbung
Werbung

Eindämmung der Softwarepatentierung: BITMi überzeugt Europaverband

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Eindämmung der Softwarepatentierung: BITMi überzeugt Europaverband

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
bitmi_foto_oliver_gruen_1358326133

Das Engagement des Bundesverbandes IT-Mittelstand e.V. (BITMi) für die Eindämmung der Softwarepatentierung findet auf europäischer Ebene großen Zuspruch: Der Verband PIN-SME, die Stimme der IT-KMU in Europa, will die Anstrengungen des BITMi unterstützen und eine Erklärung für das Europäische Parlament abgeben.

Anlass ist der interfraktionelle Antrag „Wettbewerb und Innovationsdynamik im Softwarebereich sichern – Patentierung von Computerprogrammen effektiv begrenzen“, der am 7. Juni einstimmig im Bundestag verabschiedet wurde. „Europa muss diesem Beispiel folgen“, fordert Charles Huthwaite, Präsident des Pan European ICT & eBusiness Network for SMEs (PIN-SME).

BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün hatte im Vorfeld in einer Stellungnahme vor dem Rechtsausschuss des Bundestages klar für den Antrag plädiert. „Durch die Existenz zehntausender softwarebezogener Patente in Deutschland und Europa sieht sich insbesondere der IT-Mittelstand unkalkulierbaren Kosten- und Haftungsrisiken ausgesetzt“, begründet BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün seine Forderung nach gesetzlichen Maßnahmen.

Zugleich warnte der BITMi davor, die Verantwortung für gesetzliche Regelungen an Brüssel abzugeben, da die EU seit Jahren nicht in der Lage sei, die notwendigen Regelungen für die Rechtssicherheit auf dem Softwaresektor zu treffen. „Wir freuen uns, dass das eindeutige Signal, das vom Bundestag ausgeht, nun auf europäischer Ebene angekommen ist.“

Der BITMi ist Mitglied im Europaverband PIN-SME, der mehr als 50.000 Unternehmen mit 200.000 IT-Arbeitsplätzen in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Italien, Frankreich und weiteren europäischen Staaten vertritt.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Aus alt mach‘ IIoT

Fabrik 4.0 – den Maschinenpark digital vernetzen

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.