Werbung

Effizient im Homeoffice dank kostenloser Webkonferenzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Effizient im Homeoffice dank kostenloser Webkonferenzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Videokonferenzen, Telefoneinwahl, Bildschirmfreigabe oder Dokumente teilen – mit Coligo Meetings von Voiceworks können Arbeitnehmer auch vom Homeoffice aus mit ihren Kollegen arbeiten.
Homeoffice New Work

Quelle: djile/Shutterstock

  • Unternehmen können Coligo Meetings Pro jetzt schnell und unkompliziert nutzen.
  • Voiceworks bietet die Webconferencing-Lösung in der aktuellen Coronavirus-Krise kostenfrei an.
  • Mit Coligo Meetings sind Mitarbeiter auch im Homeoffice optimal miteinander vernetzt.                                

Die Voiceworks GmbH ermöglicht Unternehmen Coligo Meetings Pro in der aktuellen Krisensituation schnell und unkompliziert zu nutzen. So können Mitarbeiter ihrer Tätigkeit an einem beliebigen Ort wie beispielsweise im Homeoffice nachgehen und sind dabei optimal miteinander vernetzt.

In Videokonferenzen Dokumente mit Kollegen teilen

Videokonferenzen, Telefoneinwahl, Bildschirmfreigabe, Chat oder Dokumente teilen – mit Coligo Meetings können Nutzer auch im Homeoffice ihrer Arbeit nachgehen und sich mit Gesprächspartnern an anderen Standorten austauschen. Die Webconferencing-Lösung von Voiceworks bietet alle wichtigen Funktionen, um erfolgreich mit internen und externen Teilnehmern zusammenzuarbeiten.

Mitarbeiter, die in der aktuellen Situation zuhause bleiben, benötigen keine besondere Ausstattung, sondern können Online-Meetings direkt über ihren Browser starten oder daran teilnehmen. Damit möglichst viele Unternehmen ihren Mitarbeitern diese Möglichkeit bieten können, stellt Voiceworks Coligo Meetings Pro ab sofort kostenlos zur Verfügung. Unternehmen können sich online hier für die Aktion anmelden und erhalten schnell und unkompliziert Zugang zu den kostenfreien Webkonferenzen. 

Homeoffice muss auch im Team funktionieren

„Seit die Corona-Pandemie Deutschland erreicht hat, verzeichnen wir eine erheblich gestiegene Nachfrage nach Produkten für eine einfache, standortübergreifende Zusammenarbeit. Da immer mehr Menschen zuhause arbeiten, möchten wir dazu beitragen, dass sie dabei ohne Einschränkungen mit anderen zusammenarbeiten können – und unseren Wholesale-Partnern geht es genauso, deswegen ermöglichen wir Unternehmen jetzt gemeinsam mit ihnen Coligo Meetings Pro kostenlos zu nutzen“, sagt Christoph Wichmann, Geschäftsführer der Voiceworks GmbH. „Wir freuen uns natürlich, wenn sich das ein oder andere Unternehmen von den Vorteilen unserer Lösung überzeugen lässt und uns als Kunde erhalten bleibt, wenn sich das Arbeitsleben wieder normalisiert.“ 

Homeoffice in Meetings – kostenlos über die Onlineplattform

Voiceworks bietet ihre führenden Cloud PBX und UCC Lösungen kommerziell exklusiv über ihr Wholesale-Partnernetz an. Jeder Wholesale-Partner kann per E-Mail an partner-de@voiceworks.com eine individuelle Registrierungs-URL und einen Promo-Code anfordern, damit er diese Aktion auch für seine Kunden und Interessenten nutzen kann. Nach der Online-Registrierung erhalten Unternehmen ihre Zugangsdaten automatisch per E-Mail und können Coligo Meetings Pro direkt nutzen.

Voiceworks informiert ihre Partner regelmäßig über die registrierten Kunden und Interessenten. Außerdem hat der Wholesale-Partner selbst auch die Möglichkeit seinen Kunden Coligo Meetings Pro über seine von Voiceworks bereitgestellte Onlineplattform kostenlos zu aktivieren.

Voiceworks gehört zur Enreach Unternehmensgruppe, ein schnell wachsender europäischer UC-Anbieter, der es Unternehmen ermöglicht, mit intelligenten Technologielösungen noch effizienter und erfolgreicher zu arbeiten. Neben Voiceworks stellen derzeit weitere Unternehmen von Enreach ihre Collaboration-Produkte kostenfrei zur Verfügung.

Lesen Sie auch: Coronavirus und Homeoffice – So zwingt die Krise Unternehmen zum Umdenken

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die MTU Maintenance ist spezialisiert auf alle Themen rund um das Triebwerk. Der rund 5.000 Mitarbeiter starke und weltweit führende Anbieter von Serviceleistungen für Luftfahrtantriebe zählt rund 200 Airlines zu seinen Kunden und betreut fast 30 verschiedene Triebwerksmuster. Das Unternehmen suchte nach einer Lösung, um die Abläufe im Einkauf effizienter zu gestalten.
Ein kluger Kopf hat mal prophezeit: Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert. Ob er damit Recht behält, wird die Zukunft zeigen. Durch die Corona-Krise haben wir jedenfalls einen großen Sprung in diese Richtung gemacht. Geblieben ist der Wunsch nach Serviceleistungen rund um TK-Produkte – von der Beratung über die Einrichtung bis hin zur Entstörung.
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.