Werbung

ECM-Fachkongress: Mit geballtem ECM-Know-how ins neue Jahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ECM-Fachkongress: Mit geballtem ECM-Know-how ins neue Jahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Am 28. Januar 2009 lädt ELO Digital Office zum 6. ELO ECM-Fachkongress nach Stuttgart ein. In der Schwabenlandhalle in Stuttgart-Fellbach dreht sich dann wieder alles rund um die Themen Enterprise-Content-Management (ECM), Dokumentenmanagement (DMS) und Archivierung. Neben neuen Ideen für optimierte Geschäftsprozesse – und damit weiteres Einsparpotenzial – wird dabei auch der Informationsaustausch mit Mehrwert im Vordergrund stehen. Die Agenda bietet ein breitgefächertes Programm: Zum einen thematisieren die Referenten in verschiedenen Fachvorträgen die neuesten ECM-Technologien und Markttrends. Zum anderen ermöglicht eine Vielzahl an Projektbeispielen den Blick hinter die Kulissen bei renommierten Kunden. Für die Keynote konnte ELO Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer und Chef-Berater des Beratungsunternehmens Project Consult GmbH, gewinnen. Als „Mentor der Document-Related-Technologies (DRT)-Branche“ beschäftigt er sich seit 1982 mit den Themen des elektronischen Dokumenten-, Workflow- und Archiv-Managements. Zahlreiche Publikationen und sein internationaler Bekanntheitsgrad unterstreichen seine Kompetenz und visionäre Sichtweise.

„Digitale Betriebsprüfung – Ende der Schonzeit?!“

lautet der Vortrag gleich im Anschluss an die Keynote. In seiner Rede wird Dirk-Peter Kuballa vom Finanzministerium Schleswig Holstein anschaulich erklären, warum die Thematik GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) nach wie vor Brisanz hat und wie sich Unternehmen im Umgang mit steuerrelevanten Informationen am besten dafür rüsten.

Praxistipps von Anwendern für Anwender

Ein weiteres Highlight sind die Projektberichte renommierter Anwender. So gibt die Flughafen München GmbH wertvolle Erfahrungen aus der eigenen Praxis in Bezug auf die Auswahl und Umsetzung eines erfolgreichen ECMProjektes weiter. Darüber hinaus referiert der Edelspirituosen- und Weindistributeur Pernod Ricard über den Effizienzgewinn professionellen EMail- Managements. Und last but not least gewährt die Siemens ITDienstleistung und Beratung GmbH Einblicke in die „Wissenssicherung“ des Energiespezialisten Evonik New Energies. Parallel dazu laufen Themenworkshops, die den Teilnehmern eine individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Zusammenstellung der Kongressinhalte erlaubt. Dabei bleibt genügend Raum für Diskussionen und den direkten Meinungsaustausch mit den Referenten sowie anderen Teilnehmern. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Ausstellung im Foyer: Diverse ECM-Lösungsanbieter und Kooperationspartner wie Frankeraster, HP, Kodak, Kofax, Fujitsu, Modus Consult, NetApp, Omni PC sowie Softmate zeigen ihre branchenspezifischen Lösungen. Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei, eine rechtzeitige Anmeldung bis zum 23. Januar 2009 ist erwünscht. Weitere Informationen zur Agenda sind unter www.elo.com abzurufen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.