15.07.2007 – Kategorie: IT, Marketing

Dritter IIR-Web 2.0-Kongress in Berlin

„Web 2.0″ goes corporate“ – unter diesem Motto findet am 9. und 10. Oktober 2007 in Berlin der dritte Web 2.0-Kongress der IIR Deutschland GmbH statt. Über 30 Praxisberichte und Expertenvorträge beleuchten vor allem die Frage, wie sich Unternehmen für das Enterprise 2.0 fit machen können. Die Spezialisten geben dazu Hinweise und Einblicke in die Themen Marketing 2.0, Social Commerce, Semantic Web und Unternehmenskommunikation 2.0.

Der Kongressvorsitzende Prof. Dr. Marc Drüner, Professor für Marketing und Innovationsmanagement an der Steinbeishochschule Berlin, gibt einen Statusbericht über Enterprise 2.0 und einen Ausblick auf kommende Entwicklungen rund um Web 2.0.

Wie das Web 2.0 auch den Dialog zwischen Unternehmen und Verbraucher verändert, zeigt Andreas R. Günther, Director E-Business & Internet bei Henkel.
Auch das Mediennutzungsverhalten ändert sich durch die Entwicklungen im Web 2.0. Wie etablierte Medienunternehmen diesem Wandel begegnen können, erläutert Medienexperte Andreas Neus vom niederländischen IBM Institute for Business Value.

Smava, das nach eigenen Angaben erste Unternehmen, das über ein Portal Kredite unter Privatpersonen vermittelt, stellt sein Geschäftskonzept und seine Erfahrungen vor.

Außerdem sind folgende Unternehmen mit Beiträgen vertreten: Hamburg Mannheimer, Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Bild.T-Online, Nestlé, Wallstreet Online, T-Home, Deutsche Bank, smava, Dealjaeger.de, GlaxoSmithKline Deutschland, MyHammer.de, Linkwerk, Townkings, teclegal Habel Rechtsanwälte Partnerschaft, Die Zeit, Adobe und Kupferwerk.

Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.web2.0-kongress.de


Teilen Sie die Meldung „Dritter IIR-Web 2.0-Kongress in Berlin“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Hardware, Marketing & Vertrieb

Scroll to Top