Werbung

Dokumente rechtssicher scannen und ablegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Dokumente rechtssicher scannen und ablegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
alos_kodak_scanmate_i920_pm_0412

Die ALOS GmbH präsentiert doc|2|ERP, das neue Add-On zur systematischen Dokumentverwaltung. Das System bindet die Scansoftware Kodak Capture Pro an Systeme der SAP Business Suite an und ermöglicht dadurch eine einheitliche Anwendung aller Scanner, Szenarien und Zielsysteme.


doc|2|ERP erlaubt es, Dokumente unkompliziert zu scannen, zu ordnen und sogar nahezu automatisch über Programme wie SAP und weitere kompatible Systeme auszuwerten. So können SAP-Anwender Dokumente rechtssicher scannen und ablegen – unabhängig vom Archivsystem. Und auch eine Anbindung an alle ECM- und ERP-Systeme ist möglich, ebenso das automatische Archivieren und ein intelligentes Fehler-Handling. Das vereinfacht die Dokumentenverwaltung und lässt das ganze Unternehmen profitieren.


Mit doc|2|ERP können gescannte Dokumente direkt über SAP ArchiveLink revisionssicher abgelegt werden. Als Ablageort kommt jedes SAP-zertifizierte ECM- oder Archivsystem in Frage, ebenso der SAP Content Server. Ziel ist die Transaktionssicherheit im gesamten Prozess. Die Dokumente werden direkt an SAP übergeben und eventuell auftretende Fehler an Kodak Capture Pro zurückgemeldet. So können Fehlerquellen minimiert werden und der Bearbeiter erhält direkt ein Feedback darüber, ob die Übertragung erfolgreich war.


Auch für diejenigen SAP-Kunden, die auf ein eigenes ECM verzichten und nur den SAP Content Server zur Ablage nutzen, ist das von advice IT entwickelte System eine gute Lösung, um alle relevanten Dokumente zu verwalten.


„doc|2|ERP ist ein weiterer Schritt, um Unternehmen noch mehr Unabhängigkeit, Flexibilität und Effizienz zu bieten. So kann man Capture Pro beispielsweise schon lange mit den Dokumentenscannern vieler anderer Hersteller nutzen. Seit der Version 3.0 gibt es neben der Einzelplatzlösung auch eine zentral administrierbare Gruppenlösung für einen sehr wirtschaftlichen, unternehmensweiten, ja sogar weltweiten Einsatz“, sagt Dieter Woeste, Geschäftsführer bei der ALOS GmbH. „Und nun ist mit doc|2|ERP auch das direkte Scannen für SAP möglich – ohne Umwege und Einschränkungen und für alle Archivsysteme.“


Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.alos.de/software-imaging_14.html


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Um das Potential von Kundendaten bestmöglich zu nutzen, sollten Unternehmen Informationen aus ihren CRM-Systemen auch mit Daten zu anderen Geschäftspartnern wie Lieferanten oder Kapitalgebern verknüpfen und so ihr Beziehungsgeflecht ganzheitlich betrachten. Ziel ist es, Datensilos abzuschaffen und einen 360-Grad-Blick über die Datenbestände zu erhalten.
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.