DNUG auf der CeBIT 2008: Der "Gelbe Stand" mit vielen Partnern

Die DNUG wird in diesem Jahr wieder ihren bekannten, in Logofarben gelb gehaltenen Pavillon auf der CeBIT in Halle 2, Stand E20, aufstellen. Neben den Angeboten von rund einem Dutzend Partnern soll natürlich die neue, auf Web 2.0 basierende Kommunikationsplattform "EULUC" (European Lotus User Club) im Fokus des Interesses stehen. Die DNUG will die CeBIT wieder nutzen, um ihre Dienstleistungen, die das ganze Jahr über allen Mitgliedern zur Verfügung stehen, auch einmal einem breiteren Publikum nahe zu bringen. So dreht sich die Ausstellung um den Austausch und die Vermittlung von Wissen in Sachen IBM Messaging und Collaboration Software. Daneben gibt es ausführliche Informationen zur DNUG selbst und den Vorteilen einer Mitgliedschaft. Was auf der Herbstveranstaltung 2007 im Rahmen der Neuausrichtung der DNUG vorgestellt worden war, soll auf der CeBIT bereits im Betrieb und mit den ersten Erfahrungen gezeigt werden: Die Kommunikationsplattform "EULUC" basiert primär auf Web 2.0-Technologien sowie "Lotus Connections". Sie sorgt für den Informationsaustausch von Anwendern untereinander, auch Nicht-Mitglieder haben dort Zugriff. Damit nimmt die DNUG eine technologische Vorreiterrolle ein, denn sie ist einer der ersten produktiven User dieser Lotus-Plattform. Zudem gilt die zu Grunde liegende strategische Ausrichtung der DNUG als Richtung weisend für Anwendervereinigungen in der Zukunft.
Auf dem "Gelben Stand" präsentieren sich neben der DNUG selbst auch Partner im Pavillon "IBM Lotus Solutions World". Rund ein Dutzend Unternehmen zeigen ihre auf IBM Messaging und Collaboration Software basierenden Produkte und stehen für Fragen zu diesen Themen zur Verfügung. Die aktuelle Liste der Partner umfasst AHB ELECTRONIC GmbH, Azlan, BCC Unternehmensberatung GmbH, COC AG, Haus Weilgut GmbH, I-CON GmbH, ilink Kommunikationssysteme GmbH, NovaStor Software AG, PAVONE AG, SOFTWERK Innovative Technologien GmbH sowie TIMETOACT Software & Consulting GmbH.
IBM selbst ist mit den Arbeitsplätzen Lotus Notes/Domino 8 und Lotus Sametime 8 sowie Lotus Quickr und Lotus Connections auf dem DNUG Pavillon gut gerüstet, die Neuigkeiten von der Lotusphere direkt in den deutschen Markt zu transportieren.
www.dnug.de

RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags