DMS EXPO feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
dms_expo_2013_halle

Die DMS EXPO, Leitmesse für Enterprise Content Management feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Angefangen in Stuttgart, ging es über die Messesstandorte in Essen und Köln vor vier Jahren wieder zurück nach Stuttgart. Als heutige Leitmesse für Enterprise Content Management deckt sie alle wichtigen Aspekte des digitalen Informationsmanagements ab.

Interessenten,Besucher und Aussteller können auf der Jubiläums-Webseite die bisherige Erfolgsstory mit einem Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen und Erlebnisse Revue passieren lassen sowie an einem Quiz teilnehmen. Als Geburtsstunde der DMS EXPO gilt der INFOdoc-Kongress, den der FBO Verlag und die Gruppe 21 unter der Leitung von Gerhard Klaes 1993 in Sindelfingen organisiert hatten. Zwei Jahre später fanden in Stuttgart „DMS Kongreß und Ausstellung für Dokumenten-Management-Systeme“ statt. Damit war die DMS-Messe geboren.

Damals standen die drei Buchstaben DMS für „Dokumenten-Management-Systeme“ und umfassten insbesondere Themen wie elektronische Archivierung oder das Verwalten von Dokumenten. Aus diesem Jahr stammt auch das inzwischen zur Marke avancierte Logo. 1998 öffnete die DMS ihre Tore in Essen. Im Jahr 2000 benannte der Veranstalter die Messe in Anlehnung an die Weltausstellung EXPO in “DMS EXPO” um.

Ein weiterer Baustein, der bis heute fester Bestandteil der Messe ist, kam 2004 mit der Output-Management-Area hinzu. Von 2006 bis 2009 war dann Köln Austragungsort der DMS EXPO – bis sie von dort 2010 an ihren Geburtsort Stuttgart zurückkehrte und dort erstmals zeitgleich mit der IT & Business, Fachmesse für IT-Solutions, stattfand.

Die DMS EXPO widmet sich auch im Jubiläumsjahr ihren Spezialdisziplinen Dokumenten-, Business-Process- und Output-Management. Dabei spielen insbesondere aktuelle Entwicklungen wie Mobile Solutions, Cloud Computing und Big Data eine Rolle. Mit ihrem informativen Foren- und Rahmenprogramm bietet sie vielfältige Möglichkeiten, Kontakte zu Anbietern, Experten sowie Anwendern zu knüpfen und mit Wegbereitern ins Gespräch zu kommen. (sg)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung

Oft gelesen

Noch keine Daten vorhanden.

Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Industrie 4.0

Fokus Gesamtunternehmen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.