Werbung

Dimension Data setzt künftig auf mobile Devices von Samsung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Dimension Data setzt künftig auf mobile Devices von Samsung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Für eine zukunftssichere Unternehmens-IT wird Dimension Data Deutschland künftig Produkte der Samsung Electronics GmbH wie Smartphones, Tablets, andere Devices und Anwendungen für die eigenen Lösungsbereiche Enterprise Mobility und End-user Computing einsetzen. Die Kooperation zielt darauf ab, die Nutzerbedürfnisse noch stärker in den Mittelpunkt zu stellen.
Dimension Data Deutschland bietet Lösungen für Enterprise Mobility und End-user Computing, jetzt auch auf Basis von Samsung-Produkten.

Für eine zukunftssichere Unternehmens-IT wird Dimension Data Deutschland zukünftig Produkte der Samsung Electronics GmbH, wie Smartphones, Tablets, andere Devices und Anwendungen für die eigenen Lösungsbereiche Enterprise Mobility und End-user Computing einsetzen. Die Kooperation zielt darauf ab, die Nutzerbedürfnisse noch stärker in den Mittelpunkt zu stellen. Mitarbeiter sollen jederzeit einen sicherer Zugriff auf die von ihnen genutzten Applikationen unabhängig von Ort, Zugangstechnik und Endgerät erhalten, sodass Unternehmen schnell auf sich ändernde Marktanforderungen reagieren können.

Dimension Data lebt intern bereits das nutzerzentrierte, agile Konzept des Workspaces for tomorrow. Durch die Zusammenarbeit mit Samsung werden das Know-how zur Integration intelligenter Endgeräte und deren Management sowie die Erfahrung von Dimension Data in der Bereitstellung flexibler, intelligenter und sicherer Kommunikationskonzepte gewinnbringend kombiniert. Die vom IT-Dienstleister im Rahmen seines Portfolios vermarkteten Samsung-Systeme  und -Lösungen werden auf der Basis eines sicheren, mobilen Netzwerks in die Unternehmens-IT integriert und ermöglichen die flexible und adaptierbare Digitalisierung von Arbeitsprozessen. Flankiert durch die erprobten Betriebs- und Servicemodelle des Dienstleisters können sich Fachabteilungen auf ihr Kerngeschäft in einer digitalisierten Welt fokussieren.

Digitale Transformation benötigt integrierte und vernetzte IT-Lösungen

„Die digitale Transformation der Unternehmen erfordert integrierte, vernetzte und intelligente IT-Lösungen, die helfen, effizienter, produktiver und letztlich auch profitabler zu arbeiten“, erklärt Arne Kemner, Head of Cloud Solutions und verantwortlich für End-user Computing bei Dimension Data in Deutschland. „Hier können wir unsere Kompetenzen als globaler Systemintegrator in den Bereichen Netzwerk, Sprache, Video und Security zum Nutzen unserer Kunden voll zur Geltung bringen und mit unserem umfassenden Serviceangebot abrunden.“

„Samsung unterstützt Unternehmen gezielt auf ihrem Weg ins Zeitalter der Digitalisierung und Mobilität. Wir kennen die Bedürfnisse der Anwender genau und übersetzen sie in innovative, nutzerfreundliche und zuverlässige B2B-Lösungen. Diese Lösungen werden mit unserem Partner Dimension Data zu ganzheitlichen Lösungen, die  eine nachhaltige, sichere und mobile Unternehmens-IT ermöglichen und somit einen wichtigen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen leisten“, sagt Martin Böker, Director Enterprise Business Division Samsung Electronics GmbH.

Dimension Data veröffentlichte 2014 den Secure Mobility Survey Report

 

Die Digitalisierung verändert den Alltag der Unternehmen nachhaltig und durchdringt Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen. Etablierte Wertschöpfungsketten werden unterbrochen und durch neue disruptive Technologien und Arbeitsabläufe ersetzt. Unternehmen, die diese Veränderungen ignorieren, werden in der Zukunft kaum erfolgreich in ihrem Geschäftsumfeld agieren können. (sg)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

E-Commerce-Anbieter stehen vor einem Dilemma: Einerseits müssen sie sicherstellen, dass ihre Kunden den Kaufprozess einfach abschließen können. Andererseits müssen sie verhindern, dass die Warenkörbe von Betrügern zusammengestellt wurden. Wie sich diese Herausforderung mithilfe künstlicher Intelligenz bewältigen lässt, erklärt Gastautor Frank Jorga von WebID Solutions.
Werbung

Top Jobs

Data Visualization App/BI Developer (m/f/d)
Simon-Kucher & Partners, Germany/Bonn or Cologne
› weitere Top Jobs
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Apps, Portale, Software – Prozesse effizienter gestalten

Automatisierung

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.