09.11.2021 – Kategorie: Digitale Transformation

Sponsored Post

Digitale & individuelle Forderungsprozesse mit Self-Service-Portal: agilis macht’s vor

PaigoQuelle: Paigo

Heute können Kunden Angebote vergleichen und schnell zum Wettbewerb abwandern. Wie gelingt es, Kunden zu binden, auch wenn sie in Zahlungsschwierigkeiten sind?

In Zeiten von Internet und digitaler Kommunikation können Kunden ohne Weiteres Angebote vergleichen und zum Wettbewerb abwandern. Da bestehende Kunden mehr Umsatz bringen als Neukunden, gilt es, diese langfristig an das eigene Unternehmen zu binden. Wie kann das gelingen – vor allem, wenn Kunden in Zahlungsschwierigkeiten sind?

Adobe hat in einer Umfrage unter Online-Shops herausgefunden, dass Unternehmen sieben neue Kunden benötigen, um so viel Umsatz zu erzielen wie mit nur einem Bestandskunden. Denn: Im Gegensatz zu Neukunden sind sie bereits von der Marke überzeugt und dadurch bereit, mehr Geld auszugeben sowie etwaige Fehler zu verzeihen. Auch wenn Unternehmen immer auch nach neuen Kunden streben sollten, sind sie daher gut beraten, die Beziehung zu ihren bestehenden Kunden zu pflegen. Das gilt ebenso, wenn nicht sogar vor allem, in schwierigen Phase – zum Beispiel bei Zahlungsschwierigkeiten. Gerade dann wissen Kunden guten Service und schnelle, nutzerorientierte Lösungen zu schätzen. Optimale Möglichkeiten für Mahnprozesse bietet hier ein Self-Service-Portal im Whitelabel.

Nahtlose und durchgehende Kundenorientierung

Das Fintech Paigo hat mit „Paidge“ solch ein individualisierbares Self-Service-Portal entwickelt. Da es sich um eine Whitelabel-Lösung handelt, können Unternehmen ihren Kunden mit Paidge smartes Forderungsmanagement im eigenen Corporate Design bieten. Das Portal ist modulargestaltet und ermöglicht effiziente und lösungsorientierte Mahnprozesse mit der richtigen Mischung aus Automatisierung und Individualisierung. Mittels kundenspezifischer Anliegen und Inhalte sowie nutzerorientierter FAQs können Unternehmen das Portal individuell auf ihre Branche und Kundenbedürfnisse zuschneiden – damit diese sich wertgeschätzt fühlen und Antworten auf ihre Fragen sowie Lösungen finden.

Im Mahnwesen haben dabei vor allem die Zahlungsmodalitäten eine zunehmende Bedeutung. Paidge beinhaltet bereits eine Vielzahl gängiger Zahlarten, wodurch Unternehmen ihren Kunden ohne Zusatzaufwand eine große Auswahl ermöglichen können. Umfassende Erkenntnisse über den Status der Bearbeitungen sowie das Verhalten und die Rückflussquoten ihrer Kunden erhalten Unternehmen zudem über ein 360-Grad-Reporting.

Paigo
agilis setzt erfolgreich die Whitelabel-Lösung Paidge von Paigo ein. (Bild: Paigo)

Wie agilis mit Paidge den Forderungsprozess digitalisiert hat

Die Eisenbahngesellschaft agilis entschied sich für die Whitelabel-Lösung von Paigo, um den Aufwand für den Kundendienst bei gleichbleibender Servicequalität zu senken. Wenn Fahrgäste von agilis bei einer Kontrolle kein gültiges Ticket bei sich haben, können sie es über Paidge schnell und einfach nachträglich vorweisen, das erhöhte Beförderungsentgelt (EBE) bezahlen oder eine spätere Zahlung beantragen. Da das Portal im Corporate Design von agilis gestaltet und auf die individuellen Anliegen der Fahrgäste zugeschnitten ist, betrachten diese es auch als Service von agilis. Dank der End-to-End-Prozessdigitalisierung können Reklamationen und Beschwerden schneller operativ abgewickelt und interne Ressourcen entlastet werden. agilis bietet seinen Fahrgästen mit dem Portal und der intuitiven Paypage ein modernes Angebot im Rahmen einer nahtlosen digitalen Customer Journey, die allen Seiten gefällt.

Individuelles Mahnwesen „out of the box“

Jedes Unternehmen hat andere Anforderungen an Abläufe im Mahnwesen. Das Whitelabel-Portal Paidge von
Paigo bietet kundenorientierte Mahnprozesse „out of the box“: Unternehmen können die (digitale) Customer Journey ihrer Kunden nahtlos fortsetzen und profitieren von mehr Servicequalität und besseren Rückflussquoten bei verringerten Kosten und überschaubarem Risiko. Die Kunden erhalten schnelle und unkomplizierte Lösungen für ihr Anliegen, wodurch die Zufriedenheit und das Vertrauen in das Unternehmen steigt.

Setzen auch Sie auf zeitgemäße, individuelle Mahnprozesse – und binden Sie so Kunden weiter an Ihre Marke. Interessiert? Dann kontaktieren Sie gerne unsere Experten unter sales@paigo.com


Teilen Sie die Meldung „Digitale & individuelle Forderungsprozesse mit Self-Service-Portal: agilis macht’s vor“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top