Werbung

Digitale Dokumente finden, egal wo sie liegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Digitale Dokumente finden, egal wo sie liegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
lupe


Lotus Notes und Domino und IBM XPages werden in Unternehmen oft als Basis für Anwendungen und Datenbanken eingesetzt. YouAtNotes hat jetzt mit „YouAtNotes xSearch“ eine passende Suchanwendung veröffentlicht, die eine Vielzahl von Anwendungen gleichzeitig durchsuchen kann.

Collaboration bedeutet Zusammenarbeit und ist in vielen Unternehmen ein Teil der internen Struktur. IBM bietet mit Lotus Notes und Domino eine Groupwarelösung, die mehr ist als Mail, Kalender und Adressbuch. Es ist eine Infrastruktur, auf der viele Entwickler weitere Anwendungen und Datenbanken zur Steigerung der Unternehmenseffizienz entwickelt haben und entwickeln. Bei dieser Vielzahl von Anwendung und Datenbanken greift die neue Anwendung „YouAtNotes xSearch“ ein. Diese neue Suche ermöglicht dem Benutzer eine schnelle und einfache Suche durch die gesamte Notes- und XPages-Infrastruktur. „YouAtNotes xSearch“ ist ab sofort in zwei Lizenzmodellen verfügbar.

Einfache Suche im Client und Browser
„Es hat schon einen Grund, warum unsere Suche manchen Suchmaschinen im Internet ähnelt. Wenn man etwas sucht, darf keine Zeit mit Nebensächlichkeiten verschenkt werden“ sagt Stephan Metsch, Entwickler bei YouAtNotes und selbst Benutzer der neuen Such-Anwendung „YouAtNotes xSearch“. Die Einfachheit der Suche war schon im Vorgänger „YouAtNotes Suchen und Finden“ zu erkennen, diese Suche war aber nur den „YouAtNotes CRM“-Anwendern vergönnt. Das neue „xSearch“ wurde als eigenständige Anwendung auf der Entwicklungsplattform IBM XPages entwickelt. So ist die Anwendung nicht nur separat einsetzbar, sondern sowohl im Notes Client als auch auf in einem modernen Webbrowser verfügbar.

Ein Dokument in vielen Datenbanken finden
Ein Benutzer, der ein Dokument in einer der vielen unternehmenseigenen Datenbanken oder Anwendungen sucht, war um diese Aufgabe bisher nicht zu beneiden. Jede Datenbank musste einzeln geöffnet und durchsucht werden. Diese Arbeit kann künftig das neue „YouAtNotes xSearch“ erledigen. XSearch kann verschiedenste Datenbanken und Anwendungen durchsuchen und die Ergebnisse ist einer ansprechenden Auflistung darstellen. Verschiedene Quellen lassen sich vor dem Start der Suche aktivieren oder deaktivieren. Die Ergebnisse können nach Datum oder Relevanz sortiert und durch Aufklappen kann eine Vorschau des Treffers angezeigt werden. „YouAtNotes xSearch ist sehr flexibel konfigurierbar. So kann der Administrator dem Benutzer die Arbeit so einfach wie möglich zu machen, denn darum geht es: Einfachheit“, so Julian Buss, Geschäftsführer und Leiter der Entwicklungsabteilung.

Weitere Informationen über das neue YouAtNotes xSearch finden Sie auch im Internet unter:
http://www.youatnotes.de/xsearch



 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.