Werbung

Die Würth-Gruppe setzt auf Intershop

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Würth-Gruppe setzt auf Intershop

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Würth-Gruppe nutzt die E-Commerce-Plattform Enfinity Suite von Intershop für ihre Vertriebsprozesse. Ein weltweiter Roll-Out ist geplant.

Die Würth-Gruppe, Anbieter im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial, setzt für ihre E-Commerce-Plattform konzernweit auf die Intershop-Software Enfinity Suite. Nachdem bereits groß;e Kunden in Frankreich von der neuen Lösung profitieren, ist nun der weltweite Roll-out geplant. In diesem Zuge wird zunächst die deutsche Ländergesellschaft von einer bestehenden Individuallösung auf die Enfinity Suite migriert. Ausschlaggebender Faktor für den Erwerb der Intershop-Plattform war deren Modularität und die herausragenden Fähigkeiten im Bereich der Internationalisierung.

Jürgen Häckel, Geschäftsführer der Comgroup GmbH, erklärt dazu: „Der Vertrieb ist eine wesentliche Säule des Erfolgs bei Würth. Mit der gefundenen Lösung stärken wir ihn zusätzlich und können so das Geschäft weiter forcieren, auch international.“

Auch Dr. Ludger Vogt, Vorstand bei Intershop, zeigt sich erfreut: „Mit der Entscheidung für Intershop hat die Würth-Gruppe beste Voraussetzungen geschaffen, ihre ehrgeizigen Ziele im weltweiten Online-Handel zu erreichen. Wir freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft, in die wir nicht nur die Enfinity Suite, sondern auch unserer Know-how für Online-Marketing und Online-Handel einbringen werden.“

Auf der neuen B2B-Plattform bietet die Würth-Gruppe den Geschäftskunden eine Produktpalette, die aus mehr als 100.000 verschiedenen Produkten besteht. Dazu zählen Schrauben, Dübel, Werkzeuge und chemisch-technische Produkte. Das E-Commerce-System erlaubt es Würth-Kunden, alle Produkte online zu bestellen. Der kundenorientierte Shop liefert dem Nutzer den gesamten Service rund um seine Bestellprozesse: von erweiterten Produktinformationen, kundenspezifischen Produktlisten und Sonderangeboten bis zur Bestellkontrolle und -überwachung.

Weitere Informationen unter http://www.intershop.de/.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine schlechte Internetverbindung, Technikprobleme und die Zunahme von Meetings in der Pandemie sorgen bei Kommunikationsprofis für den größten Unmut, wenn es um Online-Meetings geht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von news aktuell und Faktenkontor hervor, für die Fach- und Führungskräfte 350 Unternehmen und PR-Agenturen befragt wurden.
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.