DevSecOps: Start einer neuen Community-Webseite für Entwickler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

DevSecOps: Start einer neuen Community-Webseite für Entwickler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Rohde & Schwarz Cybersecurity hat eine neue Community-Website für DevSecOps-Teams gestartet. Die Webseite unterstreicht die DevSecOps-Strategie des IT-Sicherheitsanbieter und unterstützt die kürzlich erfolgte Einführung der neuen Lösung R&S Trusted Application Factory.
DevSecOps

Quelle: shaneinsweden/shutterstock

Viele Unternehmen setzen heute auf einen kontinuierlichen Integrations- und Implementierungsansatz. Der Zyklus ist kürzer geworden, vor allem dank DevSecOps, das auf Automatisierung und die Bündelung sich ergänzender Fähigkeiten setzt, um die Wertschöpfung und Reaktionsfähigkeit von Unternehmen zu erhöhen.

DevOps-Teams sind angehalten, Anwendungssicherheit bereits in der Designphase zu integrieren, indem sie Kontrollfunktionen in den Code ihrer APIs und Anwendungen selbst einbauen. Rohde & Schwarz Cybersecurity bietet seit rund zwanzig Jahren Web-Application-Firewall- Technologien an und macht diese mit R&S Trusted Application Factory für Entwickler zugänglich. Diese Sicherheitslösung ist für DevSecOps-Teams gedacht. Sie wird als Container bereitgestellt und kann an jede Cloud-basierte native Anwendung angedockt werden.

Community-Webseite speziell für DevSecOps-Teams

Im Rahmen des kürzlich erfolgten Launch von R&S Trusted Application Factory startet Rohde & Schwarz Cybersecurity auch seine neue Community-Webseite. Diese richtet sich an Anwendungsentwickler, Cloud- und Security-Experten, operative Teams, die für Sicherheit und digitale Transformation zuständig sind, sowie an IT- und Business-Führungskräfte, die in ihrem Unternehmen agile Prozesse, „digitale Fabriken“, aufgesetzt haben oder in naher Zukunft umsetzen.

DevSecOps
Die neue Community-Webseite von Rohde & Schwarz Cybersecurity für DevSecOps-Teams.

Das Ziel der neuen Plattform ist es, DevSecOps-Teams bei der Bewältigung ihrer täglichen Aufgaben zu unterstützen. Die Nutzer sollen sich über die neuesten Trends und Nachrichten im Bereich der Anwendungssicherheit informieren, sich mit einer Community von Entwicklern und Experten für Anwendungssicherheit austauschen, aber auch ihr Wissen und ihre Best Practices bei der Entwicklung und Bereitstellung sicherer Anwendungen teilen können. Im Forum (verfügbar ab März 2021) können Nutzer selbst aktiv werden und von der Expertise ihrer Kollegen profitieren. Außerdem stehen den Nutzern regelmäßig aktualisierte Artikel, Diskussionen und Dokumentationen zur Verfügung. (sg)

Lesen Sie auch: DevSecOps: 7 Tipps für den schnellen Einstieg

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

In der Zukunftstechnologie künstliche Intelligenz sehen immer mehr Unternehmen eine Chance für das eigene Geschäft. Wie eine neue Umfrage des Digitalverbands Bitkom zeigt, plant derzeit jedes vierte Unternehmen in Deutschland Investitionen in KI. Als Hindernisse für den Einsatz nennen die Befragten fehlendes Geld, Personal und Zeit für die Technologie.
Der Homeoffice-Boom hat Sicherheitslücken geschaffen, die kleine wie große Unternehmen gefährden. Denn Kollaborations-Tools haben zwar den Weg für die hybride Teamarbeit geebnet, doch bei mangelnden Sicherheitsmaßnahmen werden sie zum Einfallstor für Cyberkriminelle. Wie sich Unternehmen vor den Bedrohungen effektiv schützen können.
Dass eine digitalisierte Arbeitswelt für ökonomische Vorteile sorgt, ist inzwischen allgemein bekannt. Kleine und mittelständische Firmen tun sich aber nach wie vor schwer damit, nötige Maßnahmen einzuleiten. Oftmals fehlen ihnen die Mittel und das Know-how. Doch es gibt ein paar grundlegende Ansatzpunkte, die Unternehmen fast aller Branchen weiterhelfen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Communication & Collaboration

Wie der produktive Sprung in die neue Arbeitswelt gelingt

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.