Werbung

Desktop as a Service für den Mittelstand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Desktop as a Service für den Mittelstand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Pironet NDH bietet einen virtuellen PC mit Büroapplikationen und Sicherheitspaket schlüsselfertig aus der Cloud.

Mittelständische Unternehmen können mit „Desktop as a Service“ (DaaS) jetzt die komplette PC-Umgebung für ihre Mitarbeiter online aus der Business Cloud von Pironet NDH Datacenter beziehen. Der virtuelle Arbeitsplatz mit den gängigen Kommunikations- und Büroanwendungen sowie Sicherheits-, Speicher- und Backup-Lösungen lässt sich schlüsselfertig in wenigen Minuten freischalten. Die Abrechnung erfolgt nutzungsabhängig pro Anwender bei einem Monatspreis ab 49,90 Euro. Durch die Online-Nutzung im Mietmodell und eine kostenvariable Abrechnung auf Monatsbasis können Unternehmen die Lizenz-, Betriebs- und Wartungskosten für lokale IT-Systeme an ihren wechselnden Bedarf und Geschäftsverlauf jederzeit flexibel anpassen. Zudem profitieren sie von einem rechts- und compliance-konformen Betrieb ihrer Applikationen in den Hochsicherheitsrechenzentren des ITK-Dienstleisters.

Kompletter Büroarbeitsplatz aus der Cloud

Per Webbrowser erreichen DaaS-Nutzer ihre Arbeitsumgebung in der Cloud. Dort stehen ihnen nach Authentifizierung ein Desktop auf Basis von Windows 7 zur Verfügung sowie Standard-Büroapplikationen nach dem Modell Software as a Service, wie zum Beispiel das neue Office-Paket 2010 von Microsoft. Jeder Anwender erhält auß;erdem eigenen Online-Speicher in der Datenwolke zur Ablage seiner Dokumente. Der Cloud-Desktop lässt sich dabei optisch in die gewohnte Arbeitsumgebung einfügen. Dazu können Unternehmen die Benutzeroberfläche nach ihrem Corporate Design gestalten.

Virenschutz, Backup und E-Mail-Archivierung integriert

„Im Gegensatz zu Public Clouds, die entweder nur isolierte, massentaugliche Software-Lösungen oder einfache Server-Ressourcen bereitstellen, verfolgen wir mit Desktop as a Service einen ganzheitlichen Ansatz“, erläutert Khaled Chaar, Mitglied der Geschäftsführung von Pironet NDH Datacenter und zuständig für den Bereich Business Strategy.

So erhalten Desktop-Nutzer nicht nur alle gängigen Büroanwendungen, sondern auch den nötigen Schutz vor Schadsoftware und Datenverlust. Entsprechend sind Antivirensoftware sowie Lösungen für automatische Backups und zur revisionssicheren E-Mail-Archivierung bereits integriert. Unternehmen mit besonders hohen Sicherheitsanforderungen haben bei DaaS die Möglichkeit, Einwahl und Zugriff von Mitarbeitern durch mobile Passwortgeneratoren, so genannte Tokens, eine Adhoc-Online-Analyse des lokalen Endgeräts oder auch durch eine Anwender-Gruppen-Definition mit differenzierten Rechten zusätzlich abzusichern.

Regelmäß;ige Leistungsberichte fürs Management

Bestandteil des Cloud-Pakets ist zudem ein regelmäß;iger Leistungsbericht über die genutzten Dienste, den genauen Systemzustand sowie ein laufender Status der Service-Levels. „Gerade mittelständische Unternehmen wollen Cloud Computing eingebettet sehen in ein umfassendes Sicherheits- und Servicekonzept“, betont Khaled Chaar.

Anschlussfähig an Legacy-Applikationen

Mit Blick auf die ganzheitlich ausgerichteten Anforderungen im Mittelstand ermöglicht DaaS daher auch den Zugriff auf unternehmensindividuelle Spezial- oder Legacy-Anwendungen auß;erhalb der Cloud. „Unsere Kunden können unmittelbar oder sukzessive ihre gesamte Applikations-Landschaft mit den virtuellen Desktops ihrer Mitarbeiter verbinden“, so Chaar.

Zugriff auf die Unternehmens-IT per iPad

Das gilt in gleicher Weise für unterwegs: Desktop as a Service lässt sich über mobile Endgeräte wie Blackberry, iPad oder iPhone nutzen. Mobile Nutzer erhalten Zugang zu einem vollständigen Dateisystem samt den gewohnten Büro- und Geschäftsanwendungen wie Outlook, Office 2010 oder SAP. Insbesondere für mobile Anwender interessant: DaaS unterstützt die automatische Synchronisation zwischen lokalen und in der Cloud befindlichen Datenbeständen.

Geplant: Self-Services und individueller Cloud-Desktop

Bei der Weiterentwicklung der Lösung wolle Pironet NDH grundlegende Managementfunktionen für die Cloud direkt in den Desktop integrieren, so Khaled Chaar. So sollen IT-Administratoren über einen eigenen Self-Service-Bereich weitere User oder Anwendungen per Mausklick zu- oder abbuchen können. Für IT-Leiter gedacht ist ein ausführliches, automatisiertes Reporting innerhalb des Self-Service-Bereichs, über das sich das Management auf Kundenseite jederzeit zu wichtigen Kennziffern und den laufenden Status sowie die Servicequalität seiner IT informieren kann.

Auch für die Nutzer wird DaaS künftig noch mehr Möglichkeiten bieten. Dank Desktop-Virtualisierung werden Anwender ihre virtuelle Arbeitsumgebung in der Cloud noch flexibler an ihre ganz individuellen Bedürfnisse anpassen können und haben auf diese Weise an jedem Ort mit Internetanschluss Zugriff auf ihren persönlichen Desktop sowie auf ihre Daten und Dokumente. Für ihre Arbeitgeber wiederum entfällt durch die Desktop-Virtualisierung und zentrale Bereitstellung durch Pironet NDH der Administrations- sowie Sicherungsaufwand für die lokalen Arbeitsrechner vor Ort.

Die Vorteile der Public Cloud auf dem Sicherheitsniveau einer Private Cloud

„Desktop as a Service bietet mittelständischen Unternehmen die Vorzüge der Public Cloud hinsichtlich Flexibilität und Kompaktheit, aber ohne Abstriche bei der Applikationsvielfalt, dem persönlichem Kundenservice und der IT-Sicherheit“, resümiert Khaled Chaar. „Daher produzieren wir unsere Cloud-Dienste auch nur auf der Basis unserer eigenen technischen Infrastruktur und komplett im deutschen Rechtsraum.“

Weitere Hintergrundinformationen zu DaaS sind unter www.pironet-ndh.com/itk abrufbar.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sichere Brücke zwischen Automatisierungswelt und Cloud

Industrial Edge computing

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.