Werbung

DATEV: 270 neue Mitarbeiter für 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

DATEV: 270 neue Mitarbeiter für 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die DATEV eG mit Sitz in Nürnberg will 2011 270 neue Mitarbeiter beschäftigen. Gesucht werden vor allem IT-Spezialisten und Betriebswirte. Die Nürnberger DATEV eG wird im Jahr 2011 rund 270 neue Mitarbeiter einstellen. Das Softwarehaus und IT-Dienstleistungsunternehmen sucht erfahrene Fachkräfte genauso wie Berufsanfänger aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Informatik und Betriebswirtschaft.

Die Mehrheit der Stellen ist Ersatzbedarf für Mitarbeiter, die im laufenden Jahr in den Ruhestand wechseln. 60 Stellen sind für die Erweiterung in Service, Vertrieb und Software-Entwicklung vorgesehen. 60 Stellen werden an Auszubildende vergeben.

Anspruchsvolle Aufgabenbereiche finden gerade Hochschüler der Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften. Die Tätigkeitsfelder für Berufsanfänger bei DATEV reichen von Software-Entwicklung und Qualitätssicherung über Rechenzentrumsbetrieb bis hin zu Service, Vertrieb, Personal und Marketing. Spezialisten entwickeln Konzepte für Produkte und Dienstleistungen oder planen Seminare und Schulungen. Hauseigene Consultants beraten Unternehmen und Kanzleien.

Kandidaten sollten eine hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz mitbringen und bereit sein, Gestaltungsspielräume zu nutzen und ihre Ideen pragmatisch und mit Weitblick umzusetzen.

Eine elektronische Bewerbungsmappe und weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.datev.de/. Interessenten können sich auch auf der CeBIT direkt bei DATEV in Halle 2, Stand Nr. A40 informieren.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Informatica hat die Funktionen seiner Cloud-Data-Quality-Lösung, einer auf Micro-Services basierenden und mandantenfähigen Anwendung, erweitert. Die Lösung ist in die Intelligent-Cloud-Services-Applikation integriert, die Funktionen einer Integration-Platform-as-a-Service bietet. Zu den aktualisierten Features gehören intelligentes Profiling und die Automatisierung auf Basis der KI-gestützten Claire Engine.
Die deutsche Tech- und Start-up-Szene vergeudet jede Menge Talent. Denn obwohl Mädchen in der Schule deutlich besser abschneiden und häufiger als Jungen ein Studium beginnen, gründen sie viel seltener ein eigenes Unternehmen. Um in einer innovationsgetriebenen, digitalisierten Welt mithalten zu können, benötigen wir das Potenzial der gesamten Gesellschaft.
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Auf dem daten Friedhof

Dark Data: Wirtschaftliche Chancen mit Cloud, KI und BI nutzen.

Mehr erfahren

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.